x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Türkei
  4.  › 
  5. Ankara

Ankara Aviation Museum

Das Ankara Aviation Museum ist das zweite Luftfahrtmuseum des Landes. Es beschäftigt sich mit der militärischen Geschichte der Luftfahrt des Landes. Im Innen- und Außenbereich des 65.000 m² großen Museumsgeländes gibt es zahllose militärische Luftfahrzeuge zu bestaunen.

Großes Außengelände mit militärischen Flugzeugen

Am 18.09.1998 öffnete das Aviation Museum in Ankara seine Pforten. Auf der nordöstlichen Seite des Flugstützpunktes von Etimesgut in Ankara gelegen, verfügt das Museum über eine Außenfläche von über 62.000 m². Auf dieser Außenfläche erwarten Besucher beispielsweise eine MIG 19 der Bulgarischen Luftwaffe, sowie eine MIG 17 aus Pakistan.

Internationale und nationale Fluggeschichte

Das Luftffahrtmuseum ist nicht nur der Sammelpunkt für Flugzeuge, die der türkischen Air Force angehören. In der Halle für türkische und weltweite Luftfahrtgeschichte stehen auch internationale Flugzeugmodelle. In diesem Innenbereich sind weitere Exponate auf 2.000 m² ausgestellt.
Zu den türkischen Exponaten gehören zahllose Luftfahrzeuge, die bei den Türkischen Streitkräften seit deren Entstehung zum Einsatz kamen. Dazu gehören auch ein Hubschrauber und viele weitere Flugzeuge, die zu Trainingszwecken oder für den Transport von Gütern und Truppen genutzt wurden.

Verschiedene Ausstellungen im Innenbereich

Im Innenbereich befinden sich auch Ausstellungen über Flaggen und über die Orden, die seit dem Osmanischen Reich genutzt wurden. Hier stehen auch Modelle der ersten in der Türkei gefertigten Flugzeugtypen namens Pezetel und Uğur. Es gibt zudem einen Bereich, wo die erste weibliche Pilotin der Republik Türkei, Sabiha Gökçen, gewürdigt wird. Sie hat selbst Dinge aus ihrem persönlichen Besitz für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt. Im 1999 eingeweihten Gebäude „Blue World“ können Besucher einen Blick in verschiedene Cockpits werfen, zum Beispiel in das einer T-33 und eines F-5 Kampfjets.

Im Jahr 2000 kam ein Bereich für Flugzeuge hinzu, die weltweit in der kommerziellen Luftfahrt genutzt werden. Dort gibt es verschiedene Modelle zu sehen, sowie mehr als 70 Fotos. Es gibt zudem eine Wand, an der an die Piloten erinnert wird, die dem Militär zwischen 1915 und 1949 gedient haben. In der Halle der Erinnerung finden sich Erinnerungsstücke verschiedener Piloten, die im Kampf gefallen sind und anderer Helden.

Weitere Infos

AdresseBahçekapı, 2453. Sk., 06797 Etimesgut/Ankara, Türkei
Wikipediaen.wikipedia.org
GPS-Koordinaten39.9473, 32.7042