1. Startseite
  2.  › 
  3. Portugal
  4.  › 
  5. Lissabon

Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Attraktionen, Museen und Wahrzeichen (mit Karte)
Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist bekannt für ihre historischen Bauwerke und ihre malerische Architektur. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten gehört der Torre de Belém, ein symbolträchtiger Turm aus dem 16. Jahrhundert, der am Ufer des Tejo steht. Ein weiteres Wahrzeichen ist das Mosteiro dos Jerónimos, ein beeindruckendes Kloster im manuelinischen Stil. Auch die reizvollen Straßenbahnfahrten durch die hügeligen, engen Gassen der Alfama und die Aussichtspunkte wie der Miradouro de Santa Catarina ziehen viele Besucher an.
Für Kulturinteressierte hält die Stadt Lissabon ein besonderes Highlight bereit. Das Calouste-Gulbenkian-Museum beherbergt eine der größten privaten Kunstsammlungen der Welt. Im Jahr 1969 nach fünfjähriger Bauzeit eröffnet, wird der Besucher von einer eindrucksvollen Ausstellung mit mehr als 6000 Exponaten empfangen.
03

MAAT: Museu de Arte, Arquitetura e Tecnologia

Museum für Kunst, Architektur und Technologie
Die neueste Sehenswürdigkeit in Lissabon ist das im Herbst 2016 eröffnete Museum für Kunst, Architektur und Technologie, kurz MAAT. Es liegt im Stadtteil Belém direkt am Ufer des Tejo.
04

Catedral Sé Patriarcal

Die älteste Kirche Lissabons
Die Brücke des 25. April ist eines der Wahrzeichen der Stadt Lissabon. Der Name der imposanten Hängebrücke erinnert an den Tag im Jahr 1974, als die sogenannte "Nelken-Revolution" das seit fast einem halben Jahrhundert in Portugal autoritäre Regime des Estado Novo beendete.
Eine der vielen Sehenswürdigkeiten in der Nähe Lissabons ist die imposante Cristo-Rei Statue, die am Südufer des Tejo in Almada, neben der Brücke Ponte 25 Abril liegt.
Eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit Portugals ist der Elevador de Santa Justa, ein Aufzug mitten in der Altstadt von Lissabon gelegen, in der Rua Santa Justa nahe des Rossio Platz. Der Lift verbindet hier die Unterstadt Baixa mit der Oberstadt namens Chiado und Bairro Alto.
Der Torre de Belém ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Lissabons und ein sehr beliebtes Fotomotiv. Der Turm ist seit 1983 Weltkulturerbe der UNESCO und befindet sich im Stadtteil Belém, neben dem Denkmal der Entdeckungen.
09

Padrão dos Descobrimentos

Das Denkmal der Entdeckungen
Eines der vielen Sehenswürdigkeiten Lissabons ist das Denkmal der Entdeckungen (portugiesisch: Padrão dos Decobrimentos). Es befindet sich am Fuße des Flusses Tejo im Stadtteil Belém, neben der Torre de Belém.
10

Igreja de Sao Roque

Pracht der Renaissance im Bairro Alto
12

Der Zoo von Lissabon

Jardim Zoológico de Lisboa
Hoch über den Dächern der Altstadt Lissabons erhebt sich das imposante Castelo de São Jorge. Die Mauren begannen mit dem Bau der Festung bereits im 11. Jahrhundert, verloren sie jedoch im Jahr 1147 an Alfons den Eroberer. Er sollte als Alfons I in die Geschichte eingehen: erster König Portugals.
Beziehungsreich, facettenreich erhebt sich der 180 m lange Bau aus Kalkstein, strahlend im Glanz der Sonne Portugals. Im Stadtteil Belém, (zu deutsch, Bethlehem) erwartet die atemberaubende, filigrane Konstruktion staunende Touristen und Kulturinteressierte. Die Fassade, das Südportal, der große Innenraum der Kirche, vom berühmten Architekten João de ...
Ein Geheimtipp in Lissabon ist die LX Factory, gelegen im Stadtteil Alcântara, die bei Einheimischen sehr beliebt ist. Es handelt sich um ein altes Fabrikgelände, das zu einer kleinen modernen entspannten Oase für Kreative umgewandelt wurde. Hier findet man verschiedene Designerläden, Restaurants, Bars und Kunstgalerien sowie ...
Sie thront wie eine Königin auf einem der Hügel Lissabons: Die Basilica da Estrela. Und sie wurde im Laufe ihrer Geschichte tatsächlich in den Stand einer Regentin gehoben, denn der komplette Name dieses mächtigen Gotteshauses in der portugiesischen Hauptstadt lautet "Real Basílica e Convento do ...
17

Oceanàrio

Das größte Innen-Aquarium Europas
Das Oceanário de Lisboa ist das größte Innen-Aquarium Europas und befindet sich auf dem ehemaligen EXPO Gelände direkt am Tejo. Das Gebäude ist von Wasser umgeben und entstand anlässlich der Weltausstellung, die im Jahr 1998 das Thema Ozeane zum Motto hatte.
18

Park der Nationen

Parque das Nações
Zum Stadtbild von Lissabon, der Hauptstadt Portugals, gehört neben einer Vielzahl von historischen Sehenswürdigkeiten mit der Ponte Vasco da Gama auch eine technische Meisterleistung. Die ohne Zufahrtswege 12,3 km lange Brücke überspannt den Tejo, den größten Fluss des Landes, der sich bei Lissabon in ein Delta verbreitert, ...
Eine bezaubernde Sehenswürdigkeit mit einer langen Geschichte ist die Hauptkirche Sé Patriarcal. Sie ist der älteste Sakralbau Lissabons und befindet sich in der Altstadt, nur 200 Meter vom Fluss Tejo entfernt.
Wer in Lissabon den Stadtteil Baixa Pombalina besucht, kommt früher oder später auch am Rossio-Platz nicht vorbei. Er gehört neben dem Handelsplatz Praca do Comércio und der Praca da Figueira zu den bedeutendsten seiner Art. Seit mittelalterlicher Zeit macht er den Mittelpunkt der Stadt aus und ...
Sehenswert ist in der Hauptstadt Lissabon der gigantische Platz Praça do Comércio (deutsch: Handelsplatz) im Baixa-Viertel. Der Platz befindet sich am Ende der Rua Augusta und wir vom Fluss Tejo begrenzt.
Wer in Portugals Hauptstadt Lissabon unterwegs ist, kommt am Convento do Carmo nur ganz schwer vorbei. Die Ruine des ehemaligen Klosters des Karmeliterordens gehört schließlich zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Eine Institution für Gourmets und Liebhaber von hochwertigen Lebensmitteln in Lissabon ist der Mercado da Ribeira, der sich direkt neben dem Bahnhof Cais do Sodré am Nordufer des Tejo befindet. Seit 1892 präsentieren hier Markthändler an den häufig von Generation an Generation weitergegebenen Marktständen ihre Produkte. ...