Bochum

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
Im Jahr 1984 besang Herbert Grönemeyer mit „Tief im Westen“ seine einstige Heimat Bochum. Mittlerweile stellt das Lied die inoffizielle Hymne der Stadt dar. Der Songtext charakterisiert die frühere Arbeitersiedlung eindringlich und ehrlich. Der besungene „Pulsschlag aus Stahl“ und das „Grubengold“ beziehen sich auf die Stahlproduktion sowie die reiche Bergbaugeschichte Bochums. Diese Vergangenheit erlebst Du im sehenswerten Deutschen Bergbaumuseum hautnah. Nach seiner Besichtigung und einem Einkaufsbummel tauchst Du vielleicht im bunten „Bermuda3eck“ unter, dem legendären Vergnügungsviertel der Stadt. Hier stellst Du fest: Grönemeyers Lied trifft noch heute den Nerv Bochums. Tief im Westen ist es wirklich „besser, viel besser als man glaubt“!

Wo liegt Bochum?

Bochum ist eine Stadt in Deutschland. Sie befindet sich ca. 439 km westlich von der Hauptstadt Berlin entfernt. In Bochum leben ca. 366.000 Einwohner.

Städte in der Nähe von Bochum