Brüssel

Reiseführer | Infos & Tipps 2023

  1. Startseite
  2.  › 
  3. Belgien

Sehenswürdigkeiten

Grand Place

Grand Place
Ein ganz besonderes Highlight beim Thema Brüssel Sightseeing ist natürlich die weltberühmte Grand Place beziehungsweise auf Niederländisch der "Grote Markt". Ein Platz, der von vielen Menschen als einer der schönsten auf der ganzen Welt empfunden wird. Ein Urteil, dem man sich nur anschließen kann, ...

Galeries Royales Saint-Hubert

Galeries Royales Saint-Hubert
Nicht weit entfernt von der Grand Place liegen die Galeries Royales Saint-Hubert. Eine Ladenpassage, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnet wurde und hinsichtlich ihrer architektonischen Schönheit mit anderen berühmten historischen Geschäftspassagen in Europa, wie der Galleria Vittorio ...

Der Justizpalast in Brüssel

Der Justizpalast in Brüssel
Zu den beeindruckendsten Gebäuden der Stadt und unbedingt ein Punkt auf der Liste für ein Brüssel Sightseeing gehört der Justizpalast. Er befindet sich oberhalb der Marollen, einem besonders alten Viertel der Stadt. Der Justizpalast wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet und besticht durch ...

Flohmarkt in den Marollen

Flohmarkt in den Marollen
Unmittelbar vor dem Justizpalast befindet sich der Place Poelaert, der einen wunderbaren Blick über die Stadt bietet. Hier befindet sich auch ein Fahrstuhl, der in das erwähnte Viertel der Marollen führt. Ein Stadtteil, der zu den ältesten von Brüssel ...

Manneken Pis - das Wahrzeichen von Brüssel

Manneken Pis - das Wahrzeichen von Brüssel
Neben dem etwas außerhalb gelegenen Atomium stellt das Manneken Pis das Wahrzeichen von Brüssel dar und sollte beim Sightseeing natürlich ebenso nicht fehlen. Beim Manneken Pis handelt es sich um eine Brunnenfigur aus dem Beginn des 17. Jahrhunderts, die ...

Königlicher Palast an der Rue Royale

Königlicher Palast an der Rue Royale
Belgien ist zwar eine parlamentarische Demokratie, doch die Staatsform ist eine konstitutionelle Monarchie. Aus diesem Grund hat das Land noch immer einen König, der unter anderem Gesetze unterzeichnet und Minister ernennen kann. Die Königsfamilie der Belgier stammt aber eigentlich aus Deutschland, konkret aus dem Geschlecht Sachsen-Coburg-Saalfeld. Bei einem ...

Warandepark - der königliche Park

Warandepark - der königliche Park
Direkt gegenüber des königlichen Palasts liegt der Warandepark, der auch den Beinamen königlicher Park trägt. Der Park lädt für Spaziergänge ein, bei denen Sie dem Trubel der Stadt auch einmal entkommen können. In der Sommerzeit finden zudem regelmäßig Musikkonzerte oder Musikfestivals ...

Botanischer Garten in Brüssel

Botanischer Garten in Brüssel
Ein weiterer schöner Park in Brüssel ist der Botanische Garten. Er befindet sich wie der Warandepark an der Rue Royale und lässt sich beispielsweise mit den U-Bahn-Linien 2 und 6 über die gleichnamige Haltestelle "Botanique" ansteuern. Der Park beheimatet nicht nur zahlreiche Pflanzen, sondern ebenso rund 30 Statuen aus Bronze, ...

Atomium

Atomium
Das Atomium im Norden von Brüssel ist neben dem Manneken Pis das zweite Wahrzeichen der Stadt. Das Bauwerk ist knapp über 100 Meter hoch und stellt ein milliardenfach vergrößertes Eisen-Kristallmodell mit neun Atomen dar.

Cathédrale St. Michel et Gudule

Cathédrale St. Michel et Gudule
Zu den schönsten Kirchen der Stadt Brüssel gehört die Kathedrale St. Michel et Gudule, oft einfach nur St. Gudule abgekürzt. Das monumentale Bauwerk auf dem Brüsseler Treurenberg  besticht vor allem durch seine beiden markanten Türme, die knapp 70 Meter in die Höhe reichen. Im ...

Das Europaviertel

Das Europaviertel
Ein empfehlenswerter Punkt auf der Liste für das Sightseeing in Brüssel stellt das Europaviertel dar. Dabei handelt es sich um den Stadtteil, in dem die wichtigsten Institutionen der Europäischen Union angesiedelt sind. So befindet sich dort beispielsweise das Berlaymont-Gebäude, das in den 1960er Jahren errichtet wurde ...

Der Jubelpark

Der Jubelpark
Zu den schönsten und größten Parkanlagen der Stadt gehört der Jubelpark (Parc du Cinquantenaire), der sich nicht weit vom europäischen Viertel mit seinen EU-Institutionen befindet. Der Park wurde anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Landes im Jahr 1880 ...

Mini-Europa

Mini-Europa
Direkt am Atomium befindet sich der Park "Mini-Europa", der die schönsten Bauwerke aus der Europäischen Union in einem Maßstab von 1:25 präsentiert. Das 1989 eingeweihte Museum ist mittlerweile eine der wichtigsten Attraktionen in Brüssel und lockt jedes Jahr über 300.000 ...

Parlamentarium

Parlamentarium
Das Parlamentarium wurde am 14.10.2011 eröffnet und ist das größte Besucherzentrum des Europäischen Parlaments. Auf 2.900 Quadratmetern bietet das Museum die Möglichkeit, die europäische Politik näher kennen zu lernen. Über einen tragbaren Multimedia Guide, den es in den 24 Amtssprachen der Europäischen Union gibt, erhält ...

Die Stadtteile von Brüssel

Die Stadtteile von Brüssel
Das Stadtzentrum Das historische wie aktuelle Stadtzentrum von Brüssel befindet sich auf der Flussinsel Saint-Géry in der Senne, die nach dem einstigen Bischof Gaugerich von Cambrai (550-626) benannt ist. Dieser soll hier im späten 6. Jahrhundert ein Gotteshaus zu Ehren des Erzengels Michael errichtet haben, das ...

Shopping in Brüssel

Shopping in Brüssel
Das heutige Brügge ist bei aller Idylle und Sammlung geschichtsträchtiger Gebäude eine moderne Großstadt, deren Reiz in ausgefallenen und regionaltypischen Shoppingmöglichkeiten besteht. Als früherer Haupthandelsplatz der Region hat die Stadt bis heute international beliebte Spezialitäten zu bieten.

Museum für Naturwissenschaften

Museum für Naturwissenschaften
Das "Königliche Belgische Institut für Naturwissenschaften" in Brüssel ist das drittgrößte Naturkundemuseum in Europa. Es liegt im "Parc Léopold" und wurde 1846 gegründet. Die Sammlung besteht aus über 37 Millionen Exponaten, wovon ein Teil ausgestellt wird. Auf die Iguanodon-Funde, die bei Bernissart gefunden worden sind, ist ...

Comic Museum

Comic Museum
Belgien wird mit mehr als 700 Comic-Autoren als Land des "Comics" bezeichnet. Das Comic Museum gibt es seit 1989 und befindet sich in einem Jugendstilgebäude, welches von dem bekannten belgischen Architekten Victor Horta 1906 entworfen wurde. Ihm wurde sogar ein eigener Saal gewidmet. Jährlich lassen sich mehr als 200.000 Besucher auf 4.200 Quadratmetern ...

Musée Royal de l´Armée

Musée Royal de l´Armée
Das Königliche Armeemuseum (Koninklijk Legermuseum) liegt im Jubelpark in den nördlichen Hallen des Museumskomplexes und wurde 1923 eröffnet. Es ist das größte Militärmuseum mit der umfangreichsten Sammlung weltweit und deckt 12. Jahrhunderte Militärgeschichte ab. Auf einer Gesamtfläche von 40.000 Quadratmetern werden über 10.000 Exponate wie Uniformen, Rü...

Musikinstrumente Museum

Musikinstrumente Museum
Das Museum für Musikinstrumente befindet sich im "Old-England-Gebäude" am Kunstberg, der in der Nähe des Königlichen Palastes liegt und wurde im Jahre 2000 eröffnet. Jährlich verzeichnet das Museum mehr als 125.000 Musikliebhaber, die sich auf eine Zeitreise durch die Musik begeben. Das Museum besitzt eine auß...

Musée Magritte

Musée Magritte
Das Magritte Museum ist ein Teil der "Königlichen Museen der Schönen Künste" und befindet sich im Hotel Althenloh. Es wurde dem bekannten belgischen Maler René Magritte gewidmet und stellt seit der Eröffnung im Jahre 2009 weltweit die größte Sammlung des Künstlers aus. Das Gebäude ...

Train World 

Train World 
Das Eisenbahnmuseum wurde im September 2015 eröffnet und befindet sich direkt am Bahnhof Schaerbeek. Auf rund 8.0000 Quadratmetern erhält der Besucher einen Einblick in die Welt der Belgischen Eisenbahn. Train World ist nicht nur für Eisenbahnliebhaber ein faszinierendes Erlebnis. Das Museum vermittelt spannende und interessante Einblicke in die Geschichte, ...

Biermuseum in Schaarbeek

Biermuseum in Schaarbeek
Im Stadtteil Schaarbeek befindet sich das Brüsseler Bier-Museum (Musée schaerbeekois de la bière), in dem Sie sich über das Nationalgetränk des Landes ausführlich informieren können. Immerhin ist das belgische Bier mindestens so berühmt wie die heimischen Pralinen und wird auf der ganzen Welt ...

Ratgeber Brüssel

Brüssel

Brüssel
Brüssel verfügt über ein sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz mit U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen. Das öffentliche Verkehrsnetz wird von der Gesellschaft für zwischengemeindlichen Verkehr zu Brüssel (STIB) verwaltet und umfasst Metro, Premetro, Straßenbahnen und Busse, die mit demselben Ticket genutzt werden können.

In Brüssel werden die Geschicke Europas entschieden. Wer die belgische Hauptstadt jedoch auf ihr berühmtes Parlament reduziert, tut ihr Unrecht. Ob das Atomium, der botanische Garten oder das Marollen-Viertel mit seinen Antiquitätenhändlern: In Brüssel finden Moderne und Vergangenheit zusammen und sorgen für lebendige Abwechslung.

Wer Süßes liebt, wird die Stadt nicht so schnell wieder verlassen wollen: Frischer bekommt man belgische Pralinen und Brüsseler Waffeln nirgendwo. Klamotten- und Schmuck-Liebhaber werden in den Vierteln Louise, Porte de Namur und Bailli fündig – hier ist für jeden Geldbeutel und Geschmack etwas dabei.

Bewertung der Redaktion: