x

Dänemark

Reiseführer 2021

Dänemark ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa und zählt geografisch zu Skandinavien. Das Land umfasst mehr als 1000 Inseln, von denen aber nur wenige bewohnt sind. Es weist fünf offizielle Weltkulturerbestätten vor, unter anderem den weltbekannten Dom zu Roskilde. Von hohem kulturellen und historischen Interesse ist vor allem die Landeshauptstadt Kopenhagen. Das Wahrzeichen „Die kleine Meerjungfrau“, das beeindruckende Schloss Christiansborg, der pittoreske Hafen Nyhavn sowie der Freizeitpark Tivoli sind nur einige Beispiele für die Sehenswürdigkeiten der Metropole. Einer der berühmtesten Dänen ist der Dichter und Schriftsteller Hans Christian Andersen (1805 bis 1875), dessen Märchen von unzähligen Kindern geliebt werden. Das Königreich Dänemark ist das kleinste und südlichste Land Skandinaviens.

Die beliebtesten Reiseziele in Dänemark

Kopenhagen

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen bietet ihren Besuchern nicht nur großartige Sehenswürdigkeiten sondern auch ein ganz besonderes Flair, dass durch die sympathische Gelassenheit und Freundlichkeit seiner Bewohner entsteht.

Aarhus

Die Stadt in der Region Midtjylland trug 2017 den Titel europäische Kulturhauptstadt. Und dies nicht ohne Grund. Alleine das größte Konzerthaus Skandinaviens, das „Musikhuset Aarhus“ rechtfertigt diese Auszeichnung. Doch nicht nur dieses Superlativ gibt es zu erkunden. Es gibt ja auch die mit 30.000 Quadratmetern Fläche größte Bibliothek ...

Aalborg

Die Stadt am Limfjord dürften den meisten durch den gleichnamigen „Aquavit“ ein Begriff sein. Doch Aalborg hat viel mehr zu bieten.

Køge

Hafenstadt mit mittelalterlichem Fachwerk. Obwohl die Stadt um 1350 bis auf die Grundmauern niedergebrannt wurde, entwickelte sie sich zu einer der größten Handels- und Hafenstädte Dänemarks. Die Glorie vergangener Jahrhunderte ist an den vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern aus dem sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert zu erkennen. Trotz des Brandes gilt Køge ...