Deutschland

Deutschland Reiseführer

Die Bundesrepublik Deutschland liegt in Mitteleuropa und grenzt sowohl an die Alpen als auch an Nord- und Ostsee. Wappentier ist der Seeadler („Bundesadler“). Das Landschaftsbild wird von weitläufigen Wäldern, zahlreichen Hügeln und Bergen, aber auch von Seen, Flüssen und Stränden geprägt. Landeshauptstadt ist seit der Wiedervereinigung Berlin. Die einst geteilte Stadt ist heute eine pulsierende Weltmetropole und Besuchermagnet für zahllose Touristen aus aller Welt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland gehören das Brandenburger Tor in Berlin, der Kölner Dom und das Hofbräuhaus in München.

Die beliebtesten Reiseziele

Heidelberg

Heidelberg ist (neben Ludwigshafen und Mannheim) eines der Zentren im Rhein-Neckar Gebiet. Im Jahr 1196 wurde Heidelberg (damals noch als “Heidelberch” betitelt) zum ersten Mal

Hamburg

Hamburg

Die Nähe zum Meer ist in der norddeutschen Hafen- und Handelsstadt Hamburg allerorts zu spüren – ob entlang der zahlreichen Wasserstraßen, deren Höhe sogar von

München

Wenn es die Auszeichnung „gemütliche Großstadt“ gäbe, würde München dieses Siegel vermutlich als erste Metropole verliehen bekommen. Hier vereinen sich bayerische Herzlichkeit, einheimische und mediterrane

Fulda

Die alte Bischofsstadt Fulda besitzt mit seinem Barockviertel eines der weltweit schönsten barocken Ensembles. Ein weiterer Höhepunkt der Region ist die 950 Meter hohe Wasserkuppe,

Frankfurt

„Mainhattan“ ist der liebevolle Spitzname für Frankfurt am Main. Zu verdanken hat die Hauptstadt Hessens ihn ihrer an New York erinnernden Skyline. Die Wolkenkratzer der

Wiesbaden

Schon die Römer kannten die heißen Quellen, die Wiesbaden mit seiner idealen Lage zwischen Taunus und Rhein im 19. Jahrhundert zu einem führenden Kurort Europas

Ratgeber Deutschland

Deutschland Infos