Düren

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Deutschland
  4.  › 
  5. Nordrhein-Westfalen
Die Stadt Düren ist bekannt als Papierstadt, da die Herstellung von Papier in der Entwicklung der Stadt bereits im 16. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielte. Das Papiermuseum erzählt die Geschichte der Papierherstellung in Düren. Heute ist es eine attraktive Einkaufsstadt mit interessanten Geschäften in der Innenstadt. Das Tor zur Nordeifel, wie Düren wegen seiner Lage am nördlichen Rand der Eifel gerne genannt wird, hat ebenfalls einige historische Bauten, die besichtigt und entdeckt werden können. Sehr interessant sind die Reste der Stadtmauer, deren Bau im 12. Jahrhundert begonnen wurde, sowie das Schloss Burgau, einer Wasserburg, die aus dem 14. Jahrhundert stammt.

Wo liegt Düren?

Düren ist eine Stadt in Deutschland mit ca. 91.000 Einwohnern und Kreisstadt des Kreis Düren. Sie befindet sich im Südwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, ca. 51 km südwestlich von der Landeshauptstadt Düsseldorf entfernt.

Zu Düren gehören auch die ehemals selbstständigen Gemeinden Arnoldsweiler, Birgel, Birkesdorf, Derichsweiler, Echtz-Konzendorf, Gürzenich, Mariaweiler-Hoven, Merken, D'horn, Lendersdorf und Niederau.

Städte und Gemeinden in der Nähe von Düren