x

Fränkische Schweiz

Die Fränkische Schweiz gehört zu einem der ältesten Urlaubsgebiete und liegt zwischen den fränkischen Städten Nürnberg, Bayreuth und Bamberg. Die romantische Mittelgebirgslandschaft ist durch Kalkfelsen, tief eingeschnittene Täler, Burgen und Höhlen mit Tropfsteinen geprägt. Damit ist die Fränkische Schweiz ein Eldorado für Naturliebhaber. Im Frühjahr erstrahlt die gesamte Fränkische Schweiz im Glanz der Kirschblüten. Denn hier befindet sich eines der größten Kirschanbaugebiete in Deutschland. Das prächtige Blütenmeer lockt Besucher von nah und fern. Außerdem zeichnet die Fränkische Schweiz die bäuerlich beeinflusste Landschaft mit vielen idyllischen Dörfern in Kombination mit den Burgen und Ruinen oberhalb von Tälern aus. Hier wirst Du im Urlaub viel Unbekanntes entdecken.

Städte und Gemeinden in der Fränkischen Schweiz

Forchheim

Forchheim
Mit zurzeit gut 32.000 Einwohnern ist die als Tor zur Fränkischen Schweiz bekannte Stadt im südlichen Regierungsbezirk Oberfranken die größte im nach ihr benannten Landkreis. Im 805 erstmals urkundlich erwähnten Forchheim fanden vom 9. bis 11. Jahrhundert viele Fürstentreffen, Königswahlen sowie Reichstage statt. Über die ereignisreiche Historie der ...