x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Belgien
  4.  › 
  5. Brügge

GroeningemuseumTop 10

Mit seiner weltberühmten Sammlung altniederländischer Malerei ist das Groeningemuseum einer der touristischen Höhepunkte in Brügge.

Das 1930 eröffnete Kunstmuseum am Dijver wurde 1994 um einen Anbau mit 15 Ausstellungsräumen erweitert. Zu sehen sind dort sowohl Werke zahlreicher altflämischer Meister aus dem 17. bis 20. Jahrhundert, häufige Wechselausstellungen als auch Kunstgegenstände aus über sechs Jahrhunderten. Weithin bekannt ist besonders die Kunstsammlung der „Flämischen Primitiven“ aus der Kunstepoche des 15. Jahrhunderts.

Die Museumsräume sind mit Barock, Neoklassizismus, Realismus und Renaissance in vier Kategorien aufgeteilt. Wer sich über die jahrhundertealte Entwicklung der Kunst in Belgien informieren möchte, der hat mit dem Groeningemuseumdie richtige Wahl getroffen. .

Zu den bekanntesten Gemälden zählen diejenigen von Jan van Eyck, Gerard David, Hans Memling, Rogier van der Weyden, Hugo van der Goes, Petrus Christus, Pieter Pourbus, Joos van Cleve, Pieter Brueghel dem Jüngeren, Jakob van Oost dem Älteren, Salomon van Ruysdael, Joseph-Denis Odevaere, Joseph-Benoît Suvée, Paul Delvaux, Henry van de Velde und René Magritte.

Öffnungszeiten

  • Montag: Geschlossen
  • Dienstag: 09:30–17:00 Uhr
  • Mittwoch: 09:30–17:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:30–17:00 Uhr
  • Freitag: 09:30–17:00 Uhr
  • Samstag: 09:30–17:00 Uhr
  • Sonntag: 09:30–17:00 Uhr

Tickets und Preise

  • Erwachsene € 14,00
  • 65+ € 14,00
  • Jugendliche bis 25 Jahre € 12,00
  • Kinder bis 12 Jahre: frei
  • Museumsfreunde: frei
  • Musea Brugge Card: frei

Weitere Infos

AdresseDijver 12, 8000 Brugge, Belgien
Telefon+32 50 44 87 43