x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Türkei
  4.  › 
  5. Ankara

Haci Bayram Moschee

Die bekannteste Moschee Ankaras geht zurück auf den Dichter und Ordensgründers Haci Bayram. Heute ist die nachdem berühmten Derwisch benannte Haci Bayram Moschee für Sufisten eine Art Pilgerstätte, denn in der Moschee befindet sich auch das Grabmal Haci Bayrams.

Die Gründung des Bairami-Ordens

Im Grunde beginnt die Geschichte der Haci Bayram Moschee bereits vor der Gründung des Bairami-Ordens. Das Leben von Haji Bayram, der aus einem kleinen Dorf nahe Ankara stammte, änderte sich durch seinen spirutuellen Führer Somunja Baba. Nach einer gemeinsamen Pilgerreise nach Mekka, bei der sich Bayram weiter intensiv mit dem Sufismus auseinandersetzte, intensivierte sich sein Glaube und nach dem Tod seines spirituellen Führers im Jahr 1412 wurde Bayram selbst Gelehrter und kehrte nach Ankara als Scheich des Ordens. Er erbaute in Ankara eine Derwisch Lodge, an deren Stelle in den Jahren 1427 bis 1428 die Haci Bayram Moschee zu Ehren des bekannten Salafisten entstand.

Das Mausoleum des Ordensführers

Direkt neben der Haci Bayram Moschee findet sich das Mausoleum die Haci Bayram Türbesi. Es handelt sich dabei um die letzte Ruhestätte des geistlichen Führers. Das Mausoleum ist ebenso sehenswert wie die Moschee selbst. Ganzjährig zieht die Grabstätte von Haci Bayram gläubige Sufisten aus aller Welt an, die den geistigen Führer der 1400 in Ankara den Bairami Orden gründete. Heute findet sich auch die Biographie von Haci Bayram in türkischer Sprache angeschlagen, sodass die Lebensgeschichte dieses außergewöhnlichen Mannes nicht in Vergessenheit gerät.

Die Moschee und ihr geschichtsträchtiges Umfeld

Der historische Moschee-Komplex begeistert durch seine Architektur. Besonders die liebevollen Details wie handgeschnitzte Verzierungen an Türen, die kunstvoll ausgestaltete Kuppel der Türbe, die holzvertäfelten Decken, beeindruckende Malereien, mondän wirkende Kronleuchter und historische Buntglasfenster beeindrucken die Besucher. Doch nicht nur die Haci Bayram Moschee zählt zu den beeindruckenden Gebäuden Ankaras aus längst vergangenen Zeiten, sondern auch der ganz in der Nähe gelegene Tempel der Roma und des Augustus und viele weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten finden sich in direkter Nachbarschaft zur Moschee.

Öffnungszeiten

  • Montag: 24 Stunden geöffnet
  • Dienstag: 24 Stunden geöffnet
  • Mittwoch: 24 Stunden geöffnet
  • Donnerstag: 24 Stunden geöffnet
  • Freitag: 24 Stunden geöffnet
  • Samstag: 24 Stunden geöffnet
  • Sonntag: 24 Stunden geöffnet

Weitere Infos

AdresseHacı Bayram, Sarıbağ Sk. No:13, 06050 Altındağ/Ankara, Türkei
Webseitearanmedya.com
Wikipediade.wikipedia.org
GPS-Koordinaten39.9444, 32.858