Fähren nach Larne

Routen, Tickets & Fahrpläne
  1. Fähre buchen
Der Fährhafen Larne verbindet Nordirland mit Schottland. Die Route Larne – Cairnryan wird bis zu 7 mal täglich von der Reederei P&O Ferries angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden.

Alle Fährverbindungen 2024 / 2025

Alle direkten Fährrouten von und nach Larne. Klicke auf einen Hafen oder eine Route für mehr Infos.

Fähren nach Larne

Informationen zum Hafen von Larne

Larne ist eine wichtige Hafenstadt in Nordirland. Sie liegt in der Grafschaft Antrim am nördlichen Ende des Larne Lough, einem schmalen Meeresarm, der die Stadt mit dem Nordkanal verbindet. Dieser Kanal ist die Meerenge zwischen der irischen Insel und Schottland.

Eines der herausragenden Merkmale von Larne ist der moderne Fährhafen. Er ist die wichtigste Verbindung zwischen Nordirland und Schottland. Die Fährgesellschaft P&O Ferries bietet regelmäßige Überfahrten von Larne nach Cairnryan in Schottland an, was diese Route zu einer zentralen Verkehrsader für den Personen- und Güterverkehr macht.

Darüber hinaus nimmt Larne eine wichtige Position im europäischen Straßennetz ein. Die Stadt markiert den nördlichen Beginn der Europastraße E 1, die sich entlang der irischen Ostküste über Belfast und Dublin bis nach Wexford im Süden Irlands erstreckt. In Larne selbst verläuft diese Route als Nationalstraße A8 und geht später in Richtung Belfast in die M2 über.

Neben dem Straßen- und Schiffsverkehr spielt auch die Eisenbahn eine wichtige Rolle in der Verkehrsinfrastruktur von Larne. Die Stadt ist Endpunkt einer Eisenbahnverbindung der Northern Ireland Railway, wobei der Bahnhof Larne Harbour als zentraler Knotenpunkt dient.

Weitere Fährhäfen in der Umgebung