Fähren nach Newcastle

Routen, Tickets & Fahrpläne
  1. Fähre buchen
Der Hafen von Newcastle, bekannt als Port of Tyne, ist ein historisch und wirtschaftlich bedeutender Seehafen im Nordosten Englands. Der Hafen verfügt über eine Fährverbindung nach Amsterdam, die von der Reederei DFDS betrieben wird. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 Stunden und 45 Minuten.

Alle Fährverbindungen 2024 / 2025

Alle direkten Fährrouten von und nach Newcastle. Klicke auf einen Hafen oder eine Route für mehr Infos.

Fähren nach Newcastle
7 Überfahrten wöchentlich
15 h 45 min

Informationen zum Hafen von Newcastle

Der Port of Tyne liegt ca. 14 km vom Stadtzentrum von Newcastle entfernt. Dank der guten Verkehrsanbindung ist der Hafen von der Stadt aus leicht zu erreichen.

Anreise

Geschichte des Hafens

Der Port of Tyne spielt eine wichtige Rolle für den regionalen und internationalen Handel. Früher war er für den Kohleexport von zentraler Bedeutung, heute hat er sich auf den Export von Autos und den Passagierverkehr spezialisiert. Die Geschichte des Hafens reicht bis in die Römerzeit zurück. Im Mittelalter war er ein wichtiger Umschlagplatz für Wolle, Kohle und andere Waren. Der Port of Tyne, wie wir ihn heute kennen, entwickelte sich ab dem 19. Jahrhundert mit der Gründung der Tyne Improvement Commission, die wesentlich zur Vertiefung des Flusses und zum Bau von Kais und Docks beitrug.

Foto: Port of Tyne

Weitere Fährhäfen in der Umgebung