x
  1. Fähren
  2.  › 
  3. Deutschland
  4.  › 
  5. Ostfriesische Inseln
  6.  › 
  7. Wangerooge

Fähren nach Wangerooge

Routen, Tickets & Fahrpläne

Die Überfahrt von Harlesiel nach Wangerooge dauert ungefähr eine Stunde und kann mehrmals täglich angetreten werden, im Winter meist einmal am Tag. Der Fahrplan wird von den Gezeiten bestimmt, da die Fähren tideabhängig verkehren und deshalb jeden Tag zu anderen Zeiten abfahren.

Alle direkten Fährrouten von und nach Wangerooge. Klicke auf einen Hafen oder eine Route für mehr Infos. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Wangerooge.

Anreise mit der Bahn

Wer mit der Bahn anreist, fährt zunächst bis Oldenburg und von mit dem Zug weiter nach Sande, Friesland. Von dort bringt der Tidebus die Urlauber nach Harlesiel. Auch eine Anreise über Norden ist möglich und vor allem für Urlauber aus dem Ruhrgebiet die beste Verbindung. Von Norden geht es mit dem Bäderbus nach Harlesiel.

Parkmöglichkeiten für das Auto

Am Anleger im Hafen stehen Stellplätze und Garagen zur Verfügung, um das Auto während des Aufenthalts auf der Insel abzustellen. Eine Reservierung ist nicht verpflichtend, wird aber im Sommer für die Garagenplätze empfohlen.

Das Gepäck ist abgabepflichtig

Das Gepäck darf auf der Fähre nicht selbst mitgenommen werden, sondern muss aufgegeben werden. Im Hafen von Wangerooge wird das Gepäck automatisch auf die Inselbahn verladen und am Bahnhof wieder an seine Besitzer ausgehändigt. Wer sein Gepäck nicht selbst bis zur Unterkunft mitnehmen möchte, kann von einem Gepäckservice Gebrauch machen.

Mit der Inselbahn zum Bahnhof

Im Fährhafen von Wangerooge wartet die Inselbahn, die die Urlauber mit gemütlichen 20km/h durch Salzwiesen ins Inseldorf bringt. Für die gesamte Fahrt mit Fähre und Inselbahn sollten 90 Minuten einkalkuliert werden.

Fähre Wangerooge

Übersicht aller direkten Fährverbindungen von und nach Wangerooge: