x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Türkei
  4.  › 
  5. Antalya

Kaleici

Oberhalb des historischen Yachthafens (Yat Limani) entlang eines Steilküstenabschnittes liegt Kaleici, die historische Altstadt von Antalya, welche die meisten Sehenswürdigkeiten Antalyas und zahlreiche Bauwerke der Römer, Byzantiner, Seldschuken und Osmanen dicht nebeneinander beherbergt. Die Klippenstadt bietet traumhafte Fotokulissen bis hinaus ins Mittelmeer sowie den angrenzenden Bergen.

Historische Sehenswürdigkeiten

Kaleici bedeutet „innerhalb der Festung“ und ist der Name von der durch alte Stadtmauern eingeschlossenen Altstadt. Die Geschichte der 2200 Jahre alten Stadt lässt sich entlang schöner Gassen sowie zahlreichen historischen Gebäuden, alten Holzhäusern und von idyllischen Sitzbalkonplätzen auf die Stadt blickend wiederfinden. Der aus der Antike einzig erhaltene Zugang zur Altstadt Antalyas wird durch das Hadrianstor (Hadrian Kapisi) gestellt. Das 1700 Jahre alte Tor besteht aus zwei Wachtürmen und drei Bögen, welche sich aufgrund ihrer Entstehung in unterschiedlichen Epochen architektonisch unterscheiden.

Im 13. Jahrhundert fand eine Erneuerung der Stadtmauer durch die Seldschuken statt. Ebendiese erbauten den Uhrturm (Saat Kulesi) am Hauptor, welcher als sehenswert gilt.
Im Norden und höchsten Punkt der Altstadt befindet sich die Yivli Minare Moschee. Dessen „Gerilltes Minarett“ (Yilvi Minare) gilt als das Wahrzeichen Antalyas. Das 38 Meter hohe Bauwerk wurde aus Ziegelsteinen erbaut und mit dekorativen blauen Fliesen versehen. Insgesamt gehören zwölf originale Säulen zu der Moschee, welche aus dem 13. Jahrhundert stammen.

Das beliebteste Fotomotiv stellt der historische Yachthafen dar. Von diesem können Bootstouren zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie zum Düden-Wasserfall, nach Side und entlang verschiedener Strände und Buchten unternommen werden.

Was Kaleici noch zu bieten hat

Neben geführten Touren zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt können sie in der Altstadt tagsüber durch die Gassen entlang schöner Cafés, Restaurants und Boutiquehotels bummeln und sich am Abend in den vielen Bars bei Livemusik amüsieren. Zum Shoppen laden tolle Einkaufsviertel sowie das alte Basarviertel ein. Dieses ist im Norden der Altstadt gelegen und bietet unter Anderen traditionelle Waren wie Kupfergeschirr und orientalische Öllampen an. Im Anschluss an das Feilschen findet oftmals ein gemeinsames Teetrinken mit dem Verkäufer statt.

Öffnungszeiten

  • Montag: 24 Stunden geöffnet
  • Dienstag: 24 Stunden geöffnet
  • Mittwoch: 24 Stunden geöffnet
  • Donnerstag: 24 Stunden geöffnet
  • Freitag: 24 Stunden geöffnet
  • Samstag: 24 Stunden geöffnet
  • Sonntag: 24 Stunden geöffnet

Weitere Infos

AdresseSelçuk, Uzun Çarşı Sk., 07100 Muratpaşa/Antalya, Türkei
GPS-Koordinaten36.8871, 30.7064