x

Karlstad

Wer gern in den Seen Schwedens baden will, der ist in Karlstad goldrichtig. Liegt die vom Fluss Klarälven durchflossene Stadt (60.000 Einwohner) in der mittelschwedischen Provinz Värmland doch direkt an Schwedens und EU-Europas größtem See, dem Vänern. Zahlreiche Badestellen bieten Einheimischen und Gästen stadtnahen Wasserspaß. Die Einwohner Karlstads haben den positiven Ruf, zu den nettesten Schweden zu gehören. Das sprichwörtlich sonnige Gemüt der Karlstader korrespondiert hervorragend mit der Stellung Karlstads als einer der schwedischen Städte mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Die Freundlichkeit von Stadt und Einwohnerschaft hat es sogar zu Denkmalsehren gebracht: Seit Mitte der 1980er Jahre grüßt die Frauen-Statue „Sola i Karlstad“ auf dem Platz vor dem Stadthotel die Vorbeigehenden. Verewigt ist die für ihre Freundlichkeit berühmte Kellnerin Eva Lisa Holtz (1739 – 1818), der „Sonnenschein von Karlstad“.

Unweit der Statue arbeiten die Bedienungen im zu einem traditionsreichen Kaffeeproduktionsbetrieb gehörenden Café „Rosteriet“, das nach Meinung vieler Feinschmecker eine der besten Adressen in Skandinavien für Kaffeegenuss ist. Die Kongress-, Beamten- und Universitätsstadt Karlstad bietet für Kulturinteressierte unter anderem Besuche in einem eigenen Opernhaus an. Besonders stolz sind die Karlstader auf den in ihrer Stadt geborenen Dichter Gustav Fröding (1860 – 1911). In Frödings Geburtshaus, dem Alsters herrgård, ist das Leben und Werk des zu hervorragendesten Lyrikern seiner Zeit gerechneten Karlstaders dokumentiert.

Karlstad Infos

Land Schweden
Einwohner 65.273 (2019)
Webseitewww.visitkarlstad.se
Wikipediade.wikipedia.org
GPS-Koordinaten59.4022, 13.5115