x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Schweden
  4.  › 
  5. Stockholm

Klarakirche

Die Klarakirche (schwedisch: Klara kyrka oder Sankta Klara kyrka) befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtteil Norrmalm. Die im 16. Jahrhundert aus roten Ziegeln erbaute Kirche ist mit ihrem 116 m hohen Kirchturm die zweithöchste Kirche Skandinaviens (nach dem Dom in Uppsala) und das fünfthöchste Gebäude Schwedens.

Geschichte der Kirche

Die gotische Kreuzkirche ließ der schwedische König Johann III in den Jahren 1575-90 errichten. An der gleichen Stelle hatte im Mittelalter das Kloster Sankt Klara gestanden, welches aber 1527 im Zuge der Reformation abgerissen wurde.

Auf dem Friedhof der Kirche befindet sich auch das Grab des Dichters Carl Michael Bellmann.

Der Innenraum

Stockholm - Klara Kyrka Innen
Foto: Werner Lerooy / Shutterstock.com

Öffnungszeiten

  • Montag: 08:00–17:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00–17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00–17:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00–17:00 Uhr
  • Freitag: 08:00–17:00 Uhr
  • Samstag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–19:30 Uhr
  • Sonntag: 10:00–17:00 Uhr

Wegbeschreibung

Die Klarakirche befindet sich in unmittelbarer Nähe zur U-Bahn Haltestelle T-Centralen und zum Stockholmer Hauptbahnhof.

Weitere Infos

AdresseKlara Östra kyrkogata 7-9, 111 52 Stockholm, Schweden
Telefon+46 8 411 73 24