Afrika

  1. Startseite
Afrika ist der Kontinent der Superlative. Er ist in über 50 Länder unterteilt, mehr als 1000 verschiedene Sprachen werden dort gesprochen und mit der Namib-Wüste und der Sahara befinden sich sowohl die älteste als auch die größte Wüste der Erde auf dem Kontinent. Darüber hinaus weist die Wiege der Welt, wie Afrika auch genannt wird, die größte Tierartenvielfalt der Erde auf. Damit das auch so bleibt, gibt es zahlreiche Schutzgebiete und Reservate in Afrika. Weit über 100 UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Medina von Tunis in Tunesien oder das Aldabra-Atoll auf den Seychellen zeugen von der beeindruckenden Vielfalt des Kontinents.

Liste der Länder in Afrika

Auf dieser Seite findet Du eine Liste aller Länder Afrikas. Kicke auf ein Land in der Karte, um direkt zum jeweiligen Reiseführer zu gelangen.

01

Nigeria

190,9 Mio. Einwohner
Nigeria ist ein westafrikanischer Staat mit 36 Bundesstaaten und der Hauptstadt Abuja. Es ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas und das siebtbevölkerungsreichste Land der Welt. Nigeria grenzt im Westen an Benin, im Osten an Tschad und Kamerun, im Norden an Niger und im Süden an den Golf von Guinea. ...
02

Äthiopien

105,0 Mio. Einwohner
Äthiopien liegt im Nordosten Afrikas und wird als das Dach Afrikas bezeichnet, da es das höchste Land des Kontinents ist. Das Land blickt auf eine 3.000-jährige Geschichte zurück und ist die Heimat von mehr als 90 ethnischen Gruppen. Äthiopien ist das Ursprungsland des Kaffees und besitzt neun UNESCO-Weltkulturerbestä...
03

Demokratische Republik Kongo

86,8 Mio. Einwohner
Die Demokratische Republik Kongo, früher Zaire genannt, liegt in Zentralafrika und grenzt an den Atlantischen Ozean. Sie ist der zweitgrößte Staat Afrikas und weist eine große ethnische und sprachliche Vielfalt auf. Die Geschichte des Landes ist geprägt von langer belgischer Kolonialherrschaft, politischen Konflikten und Bürgerkriegen. ...
04

Südafrika

59,6 Mio. Einwohner
Südafrika ist ein Land an der Südküste Afrikas und gilt als die am weitesten entwickelte Volkswirtschaft des afrikanischen Kontinents. Die Republik ist kulturell vielfältig und wird oft als "Regenbogennation" bezeichnet. Die Geschichte des Landes ist geprägt von Konflikten zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen, insbesondere wä...
05

Tansania

57,3 Mio. Einwohner
Tansania ist ein ostafrikanischer Staat am Indischen Ozean und grenzt an Kenia, Uganda, Ruanda, Burundi, die Demokratische Republik Kongo, Sambia, Malawi und Mosambik. Mit rund 62 Millionen Einwohnern ist es das fünftgrößte Land Afrikas. Das Land besteht aus einer Küstenebene, Savannen und einem Hochplateau im Süden, das ...
06

Kenia

48,5 Mio. Einwohner
Kenia ist ein Land in Ostafrika und grenzt an den Südsudan, Äthiopien, Somalia, Tansania, Uganda und den Indischen Ozean. Es hat über 47 Millionen Einwohner und ist das wirtschaftlich stärkste Land in Ost- und Zentralafrika. Heute ist Kenia bekannt für seine Tierwelt, darunter die "Big Five" (Löwe, ...
07

Uganda

42,9 Mio. Einwohner
Uganda ist ein Binnenstaat in Ostafrika und grenzt an Kenia, den Südsudan, die Demokratische Republik Kongo, Ruanda und Tansania. Der größte Teil des Landes liegt im Einzugsgebiet des Weißen Nils, einschließlich eines großen Teils des Viktoriasees. Uganda verfügt über eine vielfältige Tierwelt und ...
08

Algerien

41,3 Mio. Einwohner
Von seiner Ausdehnung ist Algerien das zweitgrößte Land des afrikanischen Kontinents. Doch es ist, von wenigen Städten am Mittelmeer abgesehen, recht dünn besiedelt. Es ist die Unendlichkeit der weitgehend vegetationslosen Sahara, die Algerien prägt und einen beträchtlichen Teil des Landes einnimmt. Über einen langen Zeitraum ...
09

Sudan

40,5 Mio. Einwohner
Der Sudan liegt im Nordosten Afrikas. Er grenzt an den Tschad, Ägypten, Libyen, Eritrea, Äthiopien, die Zentralafrikanische Republik und den Südsudan. Die Geschichte des Landes reicht bis in die Pharaonenzeit zurück und umfasst die Herrschaft der ägyptischen Neuen Königreiche und den Aufstieg des Königreichs von Kusch. ...
10

Marokko

36,0 Mio. Einwohner
Marokko liegt im Nordwesten Afrikas und grenzt an das Mittelmeer und den Atlantischen Ozean. Das Land wurde von verschiedenen unabhängigen Dynastien regiert, bevor es in den 1910er Jahren unter französische und spanische Herrschaft geriet. Im Jahr 1956 erlangte Marokko seine Unabhängigkeit zurück und ist seitdem eine konstitutionelle ...
11

Angola

29,8 Mio. Einwohner
Der Reichtum des afrikanischen Landes Angola sprudelt aus der Erde. Nur in Nigeria wird auf dem Kontinent mehr Erdöl gefördert, als in Angola. Die Wirtschaft erlebte boomende Jahre mit einem Wachstumsschub im zweistelligen Bereich. Es war der portugiesische Seefahrer Diogo Cao, der im Jahr 1482 über den Mündungsarm ...
12

Mosambik

29,7 Mio. Einwohner
Mosambik ist ein Staat im Südosten Afrikas mit einer langen Küste am Indischen Ozean, mit Meeresparks und beliebten Stränden. Das Land grenzt an Tansania, Malawi, Sambia, Simbabwe, Südafrika und Eswatini. Mosambik erlangte seine Unabhängigkeit von Portugal im Jahr 1975, aber ein anschließender Bürgerkrieg und ...
13

Ghana

26,9 Mio. Einwohner
Ghana ist ein westafrikanischer Staat am Golf von Guinea und grenzt an die Elfenbeinküste, Burkina Faso und Togo. Das Land ist bekannt für seine artenreiche Tierwelt, seine Strände und seine Festungen, die an den Sklavenhandel erinnern. Ghana war in der Kolonialzeit eng mit Großbritannien verbunden und ...
14

Madagaskar

25,6 Mio. Einwohner
Madagaskar ist ein großer Inselstaat im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas. Die Insel ist bekannt für ihre einzigartige Tierwelt, darunter die endemischen Lemuren, sowie für ihre Regenwälder, Strände und Riffe. Historisch ist Madagaskar durch asiatische, afrikanische und europäische Einflüsse geprägt. ...
15

Elfenbeinküste

24,3 Mio. Einwohner
Die Elfenbeinküste ist ein westafrikanisches Land am Atlantik. Jahrhundert von französischen Missionaren und Seefahrern besiedelt und war in der Kolonialzeit für den Export von Elfenbein, Gold und Pfeffer bekannt. Das Land hat eine reiche Tierwelt mit Elefanten und Affen, aber auch eine felsige Küste mit Lagunen ...
16

Kamerun

24,1 Mio. Einwohner
Kamerun ist ein Land in West- und Zentralafrika und grenzt an Nigeria, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, Äquatorialguinea, Gabun und die Republik Kongo. Die Geschichte Kameruns umfasst die vorkoloniale Zeit, die Kolonisation durch die Deutschen, die Teilung in französisches und britisches Mandatsgebiet nach dem Ersten Weltkrieg, die Unabhängigkeitserklärung ...
17

Niger

21,5 Mio. Einwohner
Niger ist ein Binnenstaat in Westafrika, der von sieben Nachbarländern umgeben ist. Das Land ist größtenteils von der Sahara bedeckt und gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Wirtschaft des Landes konzentriert sich auf die Landwirtschaft und den Export von Rohstoffen wie Uran. Zu den ...
18

Burkina Faso

20,5 Mio. Einwohner
Es fehlt das Wasser und an fruchtbaren Böden - Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt und leidet in einem besonderen Maße unter dem Klimawandel. Die Menschen in diesem Teil Westafrikas beklagen immer wieder Dürren und damit Ernteausfälle, und unzählige Kleinbauern sind ...
19

Malawi

18,6 Mio. Einwohner
Malawi ist ein Binnenstaat im Südosten Afrikas, der vom Großen Afrikanischen Grabenbruch und dem Malawisee durchzogen wird. Das Land verfügt über eine artenreiche Tierwelt und Strände im Malawi-See-Nationalpark und am Kap Maclear. Malawi erlangte 1964 seine Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich und hat rund 20,9 Millionen Einwohner. ...
20

Mali

18,5 Mio. Einwohner
Mali ist ein Binnenstaat in Westafrika mit der Hauptstadt Bamako. Der größte Teil der Bevölkerung lebt im Süden des Landes, der von den Flüssen Niger und Senegal durchzogen wird. Der Norden reicht bis tief in die Sahara und ist kaum besiedelt. Mali war Teil der Kolonie ...
21

Sambia

17,1 Mio. Einwohner
Sambia ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika mit der Hauptstadt Lusaka. Das Land war früher die britische Kolonie Nordrhodesien und wurde 1964 unabhängig. Sambia ist reich an natürlichen Ressourcen wie Mineralien, Wildtieren, Wäldern, Süßwasser und Ackerland. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Victoriafä...
22

Simbabwe

16,5 Mio. Einwohner
Simbabwe ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika und liegt zwischen den Flüssen Sambesi und Limpopo. Es grenzt an Südafrika, Botswana, Sambia und Mosambik und hat die Hauptstadt Harare. Die Geschichte des Landes geht zurück auf das Königreich Zimbabwe und die spätere Kolonialisierung durch Groß...
23

Senegal

15,9 Mio. Einwohner
Senegal ist ein Staat in Westafrika und grenzt an Mauretanien, Guinea, Guinea-Bissau, Mali und den Atlantischen Ozean. Die Hauptstadt ist Dakar. Das Land wurde 1960 unabhängig und ist heute einer der wenigen demokratischen Staaten Afrikas. Charakteristisch für das Land sind seine reiche Kultur, Musik und Kunst, seine Gastfreundschaft und ...
24

Tschad

15,5 Mio. Einwohner
Der Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika und grenzt an Libyen, Sudan, die Zentralafrikanische Republik, Kamerun, Nigeria und Niger. Die Natur des Tschad umfasst eine Wüstenzone im Norden, einen trockenen Sahelgürtel in der Mitte und eine fruchtbarere sudanesische Savannenzone im Süden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehö...
25

Guinea

12,7 Mio. Einwohner
Guinea ist ein westafrikanischer Küstenstaat, der an den Atlantik, Guinea-Bissau, Senegal, Mali, die Elfenbeinküste, Sierra Leone und Liberia grenzt. Die Wirtschaft des Landes ist vor allem von der Landwirtschaft und der Mineralienproduktion abhängig. Guinea ist der zweitgrößte Bauxitproduzent der Welt und verfügt über bedeutende Diamanten- ...
26

Südsudan

12,6 Mio. Einwohner
Der Südsudan ist ein Binnenstaat in Ostafrika und grenzt an Äthiopien, den Sudan, die Zentralafrikanische Republik, die Demokratische Republik Kongo, Uganda und Kenia. Am 9. Juli 2011 erlangte der Staat seine Unabhängigkeit vom Sudan. Die Geschichte des Landes ist geprägt von politischen Konflikten und ethnischen Spannungen, darunter ein jahrzehntelanger ...
27

Ruanda

12,2 Mio. Einwohner
Ruanda ist ein Binnenstaat in Ostafrika und wird wegen seiner hügeligen Landschaft als das "Land der tausend Hügel" bezeichnet. Die Geschichte des Landes ist durch den Völkermord von 1994 geprägt, bei dem etwa 800.000 Menschen getötet wurden. Seitdem hat das Land einen wirtschaftlichen Wiederaufbauprozess durchgemacht und verzeichnet ...
28

Tunesien

11,6 Mio. Einwohner
Tunesien ist ein nordafrikanisches Land am Mittelmeer und grenzt an Algerien und Libyen. Die Geschichte des Landes reicht bis ins 9. Jahrhundert v. Chr. zurück, als Karthago von den Phöniziern gegründet wurde. Danach wurde Tunesien von Römern, Arabern, Osmanen und Franzosen beherrscht, bevor es 1956 seine Unabhängigkeit ...
29

Burundi

11,5 Mio. Einwohner
Er ist lang, schmal und sehr tief - der Tanganjikasee. Der Binnenstaat Burundi teilt sich das Gewässer mit den Nachbarn Tansania, Sambia und der Demokratischen Republik Kongo. Der Süßwassersee ist die größte Sehenswürdigkeit des kleinen Landes und ernährt viele seiner Bewohner. Er ist ausgesprochen reich ...
30

Benin

11,2 Mio. Einwohner
Das historische Königreich Benin gab diesem Land den Namen. Dessen Territorium befand sich allerdings noch auf dem Gebiet des heutigen Nigeria. Nach der Zeit des französischen Kolonialismus und der Autonomie des kleinen Staates durchlebten die Einwohner unruhige Jahre mit einer instabilen Regierung. Das änderte sich im Dezember 1990 nach ...
31

Somalia

11,0 Mio. Einwohner
Somalia liegt in Ostafrika und grenzt an Äthiopien, Dschibuti, den Golf von Aden, den Indischen Ozean und Kenia. Die Landschaft Somalias besteht hauptsächlich aus Plateaus, Ebenen und Hochländern. Somalia wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Italien und Großbritannien kolonisiert und 1960 als unabhängige Republik gegründet. Seit 1991 wird ...
32

Togo

7,8 Mio. Einwohner
Togo liegt in Westafrika und grenzt an Ghana, Benin und Burkina Faso. Im Süden reicht es bis zum Golf von Guinea, wo auch die Hauptstadt Lomé liegt. Nach deutscher Kolonialherrschaft bis zum Ende des Ersten Weltkriegs wurde Togo französisches Protektorat und erlangte 1960 seine Unabhängigkeit. Togo ist bekannt ...
33

Sierra Leone

7,6 Mio. Einwohner
Sierra Leone ist ein Land an der Westküste Afrikas, das im Südosten an Liberia und im Norden an Guinea grenzt. Die Hauptstadt ist Freetown. Das Land wurde von den Briten gegründet und erhielt 1961 die Unabhängigkeit.Typisch für Sierra Leone sind seine kulturelle Vielfalt, religiöse ...
34

Libyen

6,7 Mio. Einwohner
Libyen ist ein Land in Nordafrika, das im Norden an das Mittelmeer grenzt und von Ägypten, Sudan, Tschad, Niger, Algerien und Tunesien umgeben ist. Es ist das viertgrößte Land Afrikas und hat eine Bevölkerung von etwa 7 Millionen Menschen. Libyen hat eine bewegte Geschichte, die von der Antike über ...
35

Republik Kongo

5,3 Mio. Einwohner
Die Republik Kongo liegt an der Westküste Zentralafrikas und grenzt an Gabun, Kamerun, die Zentralafrikanische Republik, die Demokratische Republik Kongo, Angola und den Atlantischen Ozean. Die Region war vor 3.000 Jahren von Bantu sprechenden Stämmen bewohnt und wurde Teil der französischen Kolonie Äquatorialafrika. Die Republik Kongo wurde am 28. ...
36

Liberia

4,7 Mio. Einwohner
Liberia ist ein Land an der Westküste Afrikas und grenzt an Sierra Leone, Guinea, die Elfenbeinküste und den Atlantischen Ozean. Die Kultur des Landes ist stark von traditionellen Bräuchen und Zeremonien geprägt, bei denen Lieder, Masken und Tänze eine wichtige Rolle spielen. Zu den bekanntesten ...
37
Die Zentralafrikanische Republik ist ein Binnenstaat in Zentralafrika und grenzt an Tschad, Sudan, Südsudan, Kongo, Kamerun und die Republik Kongo. Das Land wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Frankreich kolonisiert und erlangte 1960 seine Unabhängigkeit. Obwohl die Zentralafrikanische Republik reich an Bodenschätzen ist, zählt sie zu den ärmsten ...
38

Mauretanien

4,4 Mio. Einwohner
Mauretanien liegt im Nordwesten Afrikas und grenzt an den Atlantik, die Westsahara, Algerien, Mali und den Senegal. Die Bevölkerung von 4,4 Millionen Einwohnern lebt hauptsächlich im Süden des Landes, während 90 % des Territoriums in der Sahara liegen. Das Land wurde im 7. Jahrhundert von den Arabern erobert und hat ...
39

Eritrea

3,5 Mio. Einwohner
Eritrea liegt im Nordosten Afrikas und grenzt an den Sudan, Äthiopien, Dschibuti und das Rote Meer. Die Geschichte Eritreas reicht bis in die Antike zurück und umfasst die Herrschaft verschiedener Mächte wie des Aksumitischen Reiches und der äthiopischen Kaiser sowie die Kolonialzeit durch Italien und Großbritannien. 1993 wurde ...
40

Namibia

2,5 Mio. Einwohner
Namibia ist ein Staat im südlichen Afrika und liegt zwischen Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean. Die Hauptstadt ist Windhoek. Die trockene Landschaft wurde ursprünglich von den Völkern der San und Damara besiedelt. Namibia war eine deutsche Kolonie und stand später unter sü...
41

Botswana

2,3 Mio. Einwohner
Botswana ist ein Land im Süden von Afrika, das für seine Nationalparks bekannt ist. Das Moremi-Wildreservat im Nordwesten Botswanas war das erste Schutzgebiet im afrikanischen Süden, das noch vor der Souveränität des Landes und der Unabhängigkeit von Großbritannien von Einheimischen gegründet wurde. ...
42

Lesotho

2,2 Mio. Einwohner
Lesotho ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika, der vollständig von Südafrika umgeben ist. Die Staatsform ist eine parlamentarische Monarchie mit der Hauptstadt Maseru. Von 1868 bis 1966 gehörte das Land als Basutoland zum britischen Commonwealth, seitdem ist es unabhängig. Wegen seiner hohen Lage wird es auch "Kö...
43

Gambia

2,1 Mio. Einwohner
Gambia ist ein kleiner Staat in Westafrika, der vollständig von Senegal umgeben ist und einen schmalen Küstenstreifen am Atlantik besitzt. Der Gambia-Fluss, der das Land durchfließt, ist bekannt für seine vielfältigen Ökosysteme und seine artenreiche Tierwelt. Die Geschichte des Landes ist geprägt von Kolonialismus ...
44

Gabun

2,0 Mio. Einwohner
Gabun ist ein zentralafrikanischer Staat an der Atlantikküste und grenzt an Kamerun, Äquatorialguinea, die Republik Kongo und den Golf von Guinea. Das Land ist vor allem für seine großen Naturschutzgebiete wie den Loango- und den Lopé-Nationalpark bekannt, die eine vielfältige Tierwelt beherbergen. Gabun ist reich ...
45

Guinea-Bissau

1,9 Mio. Einwohner
Guinea-Bissau ist ein westafrikanischer Staat, der im Norden an Senegal und im Südosten an Guinea grenzt. Das Land war Teil des Kaabu-Königreichs und später des Mali-Reichs, bevor es im 19. Jahrhundert von Portugal kolonisiert wurde. Guinea-Bissau wurde 1973 unabhängig, hat aber seitdem eine instabile politische Geschichte erlebt. Die ...
46

Äquatorialguinea

1,3 Mio. Einwohner
Äquatorialguinea liegt an der Westküste Zentralafrikas und besteht aus einem Festland und einer Inselregion. Hauptstadt ist Malabo auf der Insel Bioko. Das Land war früher eine spanische Kolonie und hat seit seiner Unabhängigkeit von Spanien im Jahr 1968 zwei Diktaturen erlebt. Obwohl es aufgrund seines Ölreichtums eines der ...
47

Mauritius

1,3 Mio. Einwohner
Mauritius ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, der für seine Strände, Lagunen und Riffe bekannt ist. Im bergigen Landesinneren gibt es den Black-River-Gorges-Nationalpark mit Regenwäldern, Wasserfällen, Wanderwegen und Wildtieren. Die Hauptstadt Port Louis bietet Sehenswürdigkeiten wie die Pferderennbahn Champs de Mars, das Kolonialhaus Eureka und ...
48

Eswatini

1,1 Mio. Einwohner
Eswatini ist ein kleines Land im Süden von Afrika. Das von Südafrika und Mosambik umschlossene Land hieß früher "Swasiland" und gilt für Urlauber auf dem Weg vom Krüger-Nationalpark zu den Stränden des Indischen Ozeans als Durchgangsstation. Zur Wildbeobachtung empfiehlt sich der Hlane-Royal-Nationalpark in einer ...
49

Dschibuti

1,0 Mio. Einwohner
Dschibuti liegt am Horn von Afrika und grenzt an Eritrea, Äthiopien, Somalia und den Golf von Aden. Es ist geprägt durch trockene Buschsteppen, vulkanische Formationen und Strände am Golf von Aden. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Somali und Afar. Das Land wurde 1977 von Frankreich unabhängig ...
50

Réunion

0,9 Mio. Einwohner
La Réunion ist eine französische Insel im Indischen Ozean, die für ihre Vulkanlandschaft, Regenwälder und Strände bekannt ist. Auf der Insel befinden sich der aktive Vulkan Piton de la Fournaise, der erloschene Vulkan Piton des Neiges und die drei Calderas von La Réunion. Die ...
51

Komoren

0,8 Mio. Einwohner
Die Komoren sind eine unabhängige Inselgruppe im Indischen Ozean im Südosten Afrikas. Sie besteht aus drei Hauptinseln und zahlreichen kleineren Inseln. Die Komoren waren früher eine französische Kolonie und erlangten ihre Unabhängigkeit 1975. Hauptstadt und größte Stadt ist Moroni. Die Komoren sind bekannt für ...
52

Westsahara

0,6 Mio. Einwohner
Die Westsahara ist ein Territorium an der Atlantikküste Nordwestafrikas, das von Marokko beansprucht wird und seit dem Abzug Spaniens 1975 größtenteils annektiert wurde. Die linksgerichtete Frente Polisario kämpft für einen unabhängigen Staat, die Demokratische Arabische Republik Sahara. Seit dem Waffenstillstand von 1991 kontrolliert die Frente Polisario eine "...
53

Kap Verde

0,5 Mio. Einwohner
Kap Verde ist ein Inselstaat im zentralen Atlantik, der aus zehn vulkanischen Inseln besteht. Die Kapverdischen Inseln liegen zwischen 600 und 850 Kilometer westlich von Afrika und sind bekannt für ihre portugiesisch-afrikanische Kreolkultur, die traditionelle Morna-Musik und ihre zahlreichen Strände. Die Kapverden wurden im 15. Jahrhundert von portugiesischen Seefahrern entdeckt und ...
54

Mayotte

0,3 Mio. Einwohner
Mayotte ist eine Inselgruppe im Indischen Ozean zwischen Madagaskar und der Küste von Mosambik. Es ist ein Überseedepartement und eine Region Frankreichs mit Mamoudzou als Hauptstadt. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind das Korallenriff, das eine Lagune und ein Meeresschutzgebiet umschließt, sowie die Strände und die Tierwelt.
55

São Tomé und Príncipe

0,2 Mio. Einwohner
São Tomé und Príncipe ist ein afrikanischer Inselstaat im Golf von Guinea, westlich von Gabun. Die beiden Inseln São Tomé und Príncipe sind Teil einer vulkanischen Gebirgskette und bieten bemerkenswerte Landschaften mit Regenwäldern, Stränden und Felsformationen. Der Naturpark Ôbo und der Pico Cão ...
56

Seychellen

95.800 Einwohner
Die Seychellen sind ein Archipel von 115 Inseln im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas. Die Inselgruppe ist bekannt für ihre malerischen weißen Sandstrände, Korallenriffe und Naturschutzgebiete sowie für seltene Tiere wie die Aldabra-Riesenschildkröten. Die Hauptstadt Victoria liegt auf der Insel Mahé, auf der sich ...
St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha ist ein britisches Überseegebiet im Südatlantik. Es besteht aus den Inseln St. Helena, Ascension und dem Tristan da Cunha Archipel, einschließlich der Gough Insel. Die Inseln wurden Anfang des 16. Jahrhunderts von portugiesischen Seefahrern entdeckt und später von der englischen Krone ...

Bewertung der Redaktion: