x

ING Visa Card

Die ING bietet mit der Visa Card eine vollständig kostenfreie Kreditkarte an, mit der Du unter anderem ohne zusätzliche Kosten Bargeld am Automaten abheben kannst. Diese kostenlosen Abhebungen gelten in Deutschland und in der Eurozone. Verbunden ist die ING Visa Card jedoch mit einem Girokonto, dass Du ebenfalls bei der ING haben musst.

ING Visa Card
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenloses Geldabheben möglich
  • Girokonto inklusive
  • Abrechnung direkt mit Girokonto
Zum Antrag ❯
Vergleichen ❯
  1. Warum das Kreditkartenangebot der ING nutzen?
  2. Die Vorteile der ING Visa Card
  3. Die Nachteile der ING Visa Card
  4. Wann lohnt sich die ING Visa Card und wann lohnt sie nicht?
  5. Welche Alternativen empfehlen sich zur ING Visa Card?
  6. Unser Fazit zur ING Visa Card

Warum das Kreditkartenangebot der ING nutzen?

Wie bei vielen anderen Direktbanken knüpft die ING an ihre Visa Kreditkarte einige Bedingungen. Zu diesen Bedingungen gehört, dass Du die Kreditkarte nur dann nutzen kannst, wenn Du bei der ING auch dein Girokonto hast. Das ist auf den ersten Blick nicht nachteilig, da die ING das Girokonto genauso wie die Kreditkarte kostenfrei zur Verfügung stellt.

Vergleichst Du die Kreditkarte mit anderen Anbietern, dann ist die ING Visa Card besonders gut mit der DKB Kreditkarte oder mit der Kreditkarte von Comdirect zu vergleichen. Zumindest dann, wenn Du dir die Kosten und den allgemeinen Ablauf anschaust. Unterschiede gibt es wie immer in den Details. Deshalb wollen möchten wir dir zeigen, was die ING Visa Card kann, ob sie unter anderem für Reisen gut geeignet ist und warum die ING Visa Card eine gute Wahl sein kann.

Die Vorteile der ING Visa Card

Die meisten Verbraucher schauen zuerst auf die Grundgebühr, die eine Kreditkarte mit sich bringt. Bei der ING Visa Card gibt es keine Grundgebühr. Und schon das ist für viele Verbraucher ein ausschlaggebendes Merkmal, um die Kreditkarte zu beantragen.

Kostenloses Girokonto

Suchst Du ein neues Bankhaus für dein Girokonto, dann wird es für dich sicherlich vorteilhaft sein, wenn die ING dein neuer Ansprechpartner ist. Als Direktbank wird das Girokonto genauso wie die Kreditkarte kostenlos geführt. Allerdings nur dann, wenn der monatliche Geldeingang mindestens 700 € beträgt. Nutzt Du das Girokonto bei der ING als Zweitkonto, kann es schnell eng werden. Liegst Du unter 700 € pro Monat Geldeingang, entstehen Kontoführungsgebühren, die bei knapp 5,00 € pro Monat liegen. Die Kreditkarte bleibt kostenlos. Das Girokonto, das zur Kreditkarte gehört, kann dann aber Kosten erzeugen.

Kostenlos Bargeld abheben

Dass die Kreditkarte ohne monatliche beziehungsweise jährliche Grundgebühr ist, ist ein herausragender Vorteil. Vorteilhaft ist aber auch, dass Du mit der ING Visa Card komplett kostenfrei Geld abheben kannst. Diese Regelung gilt innerhalb von Deutschland und in allen Ländern, die zur Euro-Zone gehören. Du kannst an jedem Geldautomaten ohne Gebühren Bargeld beziehen. Voraussetzung dafür ist, dass dieser Geldautomat das Visa-Zeichen hat. Durch diesen Vorteil musst Du dir auf Reisen keine Bank suchen, die mit der ING zusammenarbeitet, sondern kannst nahezu jeden Geldautomaten nutzen. Denn es gibt nur sehr wenige Geldautomaten, die keine Kreditkarten von Visa akzeptieren.

Wenn Du außerhalb der Euro-Zone unterwegs bist, entstehen jedoch Gebühren beim Geldabheben. Außerdem musst Du beachten, dass Du mindestens 50,00 € abheben musst. Eine kleinere Summe ist nicht möglich.

Spezielle Konditionen für Studenten

Ähnlich wie bei n26 haben Studenten die Möglichkeit, die ING Visa Card zu beantragen. Durch die Kombination mit dem Girokonto ist die kostenlose Kreditkarte der ING ein Produkt, das besonders jüngeren Menschen ein wenig Flexibilität bietet.

Hinweis: Es ist möglich, dass Girokonto mit einem Dispositionskredit zu verknüpfen. Der aktuelle Zinssatz dafür liegt bei rund 7,00 %. Das ist sehr wenig, wenn man das mit den Zinsen vergleicht, die andere Kartenanbieter beispielsweise für Teilzahlungsvereinbarungen über die Kreditkarte verlangen. Bis zu 20,00 % sind teilweise fällig.

Apple Pay

Die ING Visa Card ermöglicht das Bezahlen mit dem iPhone. Apple Pay gehört seit einiger Zeit zu den Serviceleistungen, die Du über diese Kreditkarte nutzen kannst.

Die Nachteile der ING Visa Card

Ob es ein Nachteil ist oder vielleicht doch ein Vorteil, musst Du selbst entscheiden. Die ING Visa Card wird ausschließlich als Debitkarte ausgegeben. Das bedeutet, dass Du keinen Kreditrahmen hast. Im Vergleich zu normalen Kreditkarten wird bei einer Debitkarte der umgesetzte Betrag innerhalb von zwei Tagen von deinem Girokonto abgebucht. Die Abbuchung erfolgt nicht einmal pro Monat, sondern immer dann, wenn Du mit der Karte bezahlt hast.

Das bringt den Vorteil, dass Du einen besseren Überblick über deine Ausgaben hast. Es hat aber auch den Nachteil, dass dein finanzieller Spielraum kleiner ist. Denn man gewährt dir keinen Kreditrahmen, den Du für 30 Tage oder für 60 Tage wie beispielsweise bei Barclaycard nutzen kannst. Außerdem erschließt sich daraus, dass Du zusätzlich keine Teilzahlungsvereinbarungen treffen kannst.

Fernreisen

Das kostenfreie Bargeldabheben bezieht sich ausschließlich auf Deutschland und die Euro-Zone. Wenn Du gerne weiter wegreist und in Ländern außerhalb der Euro-Zone unterwegs bist, musst Du für Geldabhebungen am Bankautomaten eine Gebühr bezahlen. Und zwar die sogenannte Fremdwährungsgebühr.

Auch hier gilt: Es müssen mindestens 50,00 € abgehoben werden.

Zusatzleistungen

Auch bei den Zusatzleistungen präsentiert sich die ING Visa Card sehr einfallslos. Damit reiht sie sich nahtlos in die Angebote anderer Kartenanbieter ein, die ebenfalls gebührenfreie Kreditkarten zur Verfügung stellen. Es gibt keine Versicherungsleistungen, die an die ING Visa Card geknüpft sind. Wenn Du solche Leistungen suchst, ist das Angebot vom Barclaycard oder der Hanseatic Bank durchaus lohnenswert.

Wann lohnt sich die ING Visa Card und wann lohnt sie nicht?

Ob sich die ING Visa Card für dich lohnt, hängt von verschiedenen Aspekten ab. Sie lohnt sich dann, wenn Du eine einfache Kreditkarte suchst, die keine Grundgebühr hat. Sie lohnt sich nicht, wenn Du eine Kreditkarte suchst, die umfassende Versicherungsleistungen mit sich bringt und die dir einen großzügigen Zahlungsspielraum bietet. Beides hast Du bei der ING Visa Card nicht.

Empfehlenswert ist die Karte hingegen, wenn Du innerhalb der Eurozone unterwegs bist. Empfehlenswert ist sie auch dann, wenn Du das kostenlose Girokonto gleichzeitig als Hauptkonto nutzen möchtest.

Welche Alternativen empfehlen sich zur ING Visa Card?

Suchst Du eine Kreditkarte, die ebenfalls ohne Jahresgebühr auskommt, dann sind die Hanseatic Bank und die DKB interessante Ansprechpartner. Die Hanseatic Bank bietet dir zusätzlich ein 30,00 € Startguthaben.

Suchst Du eine Karte, mit der Du Punkte sammeln kannst und die Reiseversicherungen inclusive hat, dann sind American Express, Barclaycard oder auch BMW dein idealer Ansprechpartner.

Unser Fazit zur ING Visa Card

Die Kreditkarte ist als Debitkarte ausgelegt und bietet keinen wirklichen Kreditrahmen. Denn die Beträge werden innerhalb kürzester Zeit von deinem Konto abgebucht. Dafür ist die Karte kostenlos und Du kannst mit ihr überall dort bezahlen, wo keine EC-Karte akzeptiert wird.

Bewertung der Redaktion: (4 von 5)
ING Visa Card
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenloses Geldabheben möglich
  • Girokonto inklusive
  • Abrechnung direkt mit Girokonto
Zum Antrag ❯
Vergleichen ❯

Fragen und Antworten (FAQ)

Gibt es die ING Visa Card ausschließlich mit Girokonto?

Ja, die ING Visa Card ist nur mit einem Girokonto erhältlich. Sie kann nicht einzeln beantragt werden.

Wie viel kostet die ING Visa Card?

Die ING Visa Card ist ohne jährliche Grundgebühr. Sie wird gemeinsam mit einem Girokonto kostenfrei bereitgestellt.

Für wen ist die ING Visa Card geeignet?

Nutzen können die ING VISA Card alle Personen, die über 18 Jahre alt sind. Auch Studenten profitieren von dieser Kreditkarte.

Produktdaten

Alle Gebühren, Leistungen und Besonderheiten im Überblick:

Bank ING
ProduktVISA Card
Gebühren im 1. Jahr0,00 Euro
Habenzins0,00 %
Sollzins6,99 %
Bonusprogrammnein
Versicherungen enthaltennein
Besonderheiten
  • Bargeld europaweit kostenlos abheben
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei