Die besten kostenlosen Kreditkarten 2021 im Vergleich

Du bist auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte und möchtest wissen, welche Bank aktuell die besten Konditionen bietet? Hier kommen unsere 7 Favoriten, mit denen Du eigentlich nichts falsch machen kannst: alle sind dauerhaft kostenlos und „echte“ Kreditkarten (keine Prepaid Karten).

Barclaycard Visa

Aktion: 50 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlose Abhebungen weltweit
  • Keine Gebühren bei Fremdwährung

Hanseatic Bank GenialCard

Aktion: 30 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Abhebungen weltweit
  • Keine Gebühren im Ausland

TF Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • inklusive Reiseversicherungen

DKB Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenloses Girokonto
  • Kostenlose Abhebungen weltweit

American Express Payback Card

Aktion: 4.000 Punkte extra
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Mit jedem Umsatz Punkte sammeln
  • 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz

comdirect Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlos Bargeld abheben
  • inkl. kostenloses Girokonto
  • Apple Pay & Google Pay

Amazon Kreditkarte

Aktion: 40 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Kreditkarte als Prime Mitglied
  • 3% Cashback auf Amazon Käufe
  • 0,5% Cashback auf alle anderen Käufe

Was ist die beste kostenlose Kreditkarte 2020?

Die für alle beste kostenlose Kreditkarte gibt es nicht. Jeder Mensch ist anders, und die Wahl der richtigen Kreditkarte hängt individuell von den Bedürfnissen ab. Trotzdem haben wir einige Favoriten, die wir allesamt als „sehr gut“ bewerten.

Die Hanseatic Bank GenialCard ist die ideale Kreditkarte zum Verreisen. Du kannst mit der VISA-Karte weltweit gebührenfrei Geld abheben und bezahlen, Apple Pay und Google Pay werden unterstützt und Du hast einen Sofort-Verfügungsrahmen von 2.500 Euro.

Die Barclaycard ist nicht nur kostenlos, hier bekommst Du aktuell sogar 50 Euro Startguthaben. Auch hier sind Abhebungen weltweit kostenlos, allerdings bezahlst Du eine geringe Gebühr für das Bezahlen in einer anderen Währung. Besonders attraktiv ist die Barclaycard für Paare und Familien: bis zu drei vollwertige Barclaycard Visa Partnerkarten sind inklusive.

Die TF Mastercard Gold ist eine sogenannte „Gold Kreditkarte“ mit umfangreichen Zusatzleitungen. So ist hier z.B. eine Reiserücktrittskostenversicherung und eine Auslandskrankenversicherung bereits enthalten – und das völlig gebührenfrei! Allerdings ist hier das Geld abheben nicht kostenlos.

Ideal zum Reisen ist auch die DKB VISA Card, die es als Kombination mit einem kostenlosen Girokonto gibt. Wie bei der Hanseatic Kreditkarte ist auch hier das Abheben weltweit kostenlos. Die Gebühren beim Umrechnen von Währungen entfallen, wenn Du „Aktivkunde“  mit einem monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro bist.

Wer gerne Payback-Punkte sammelt, für den könnte auch die kostenlose Payback Kreditkarte von American Express sinnvoll sein. Wie bei den anderen Karten auch gibt es dauerhaft keine Jahresgebühr, zusätzlich erhältst Du noch Payback Punkte als Cashback – bei allen Einkäufen, nicht nur bei Payback-Partnern. Die „normalen“ Payback Punkte gibt es zusätzlich obendrauf.

Fragen und Antworten (FAQ)

Bei allen drei Kreditkarten wird eine gute Bonität vorausgesetzt. Das bedeutet, dass dein Kreditkartenantrag bei einem negativen Schufa-Eintrag sehr wahrscheinlich abgelehnt wird. Da das deinen Score noch weiter negativ beeinflussen kann, solltest Du in diesem Fall besser keinen Antrag stellen. 

Kein Problem sind allerdings sogenannte Prepaid-Kreditkarten. Diese sind keine „echten“ Kreditkarten, sondern müssen zunächst mit Geld aufgeladen werden. Daher ist auch keine Schufa-Abfrage erforderlich.