x

Miles & More Mastercard Gold

Die Miles & More Mastercard Gold gehört gerade für Reisende zu den beliebtesten Kreditkarten. Nicht umsonst hat es der Begriff „Bonusmeilen“ in unseren allgemeinen Sprachgebrauch geschafft.
Als Karteninhaber sammelst Du für jeden Euro Umsatz Meilen, die Du später für Flüge und Upgrades nutzen kannst. Da diese Meilen im Vergleich zur Miles & More Kundenkarte nicht mehr verfallen können, ebnest Du Dir so den Weg zu spannenden Reisezielen. Was die Miles & More Mastercard Gold ausmacht und wann sie sich wirklich lohnt, erfährst du auf dieser Seite.

  • Meilen vor Verfall geschützt
  • Prämien- und Statusmeilen sammeln
  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile
  • Umfangreiche Reise-Versicherungen
  • Apple Pay und Google Pay
Zum Antrag ❯
Vergleichen ❯

Die Miles & More GmbH bietet das führende Vielflieger- und Prämienprogramm in Europa. Mit mehr als 300 Partnerunternehmen und über 25 Jahren Erfahrung stellt die Firma mit Sitz in Frankfurt am Main zahlreiche Möglichkeiten für fleißige Meilensammler zur Verfügung. Seit 2014 ist Miles & More eine 100%ige Tochter der Deutschen Lufthansa AG. Für die Miles & More Kreditkarten geht das Unternehmen zudem eine Kooperation mit der DKB Bank ein.

  1. Was sind die Vorteile der Lufthansa Miles and More Mastercard Gold?
  2. Welche Nachteile bringt die Miles & More Mastercard Gold mit sich?
  3. Für wen lohnt sich die Miles & More Mastercard Gold?
  4. Für wen ist die Miles & More Mastercard Gold eher ungeeignet?
  5. Gibt es Alternativen zur Miles & More Mastercard Gold?
  6. Fazit zur Miles & More Mastercard Gold

Was sind die Vorteile der Lufthansa Miles and More Mastercard Gold?

Wer viel mit dem Flieger unterwegs ist, erhält mit der Miles & More Mastercard Gold ein echtes Rabatt-Schwergewicht. Doch welche Vorteile bietet Dir die Karte im Detail? Wir zeigen es Dir:

Unkompliziert Prämienmeilen sammeln

Die Grundlage des Prämienmeilen-Systems ist sehr einfach: Als Karteninhaber erhältst Du für jeweils 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile. Wer als Selbständiger auf die Business-Variante der Mastercard Gold zurückgreift, erhält  sogar für jeden Euro Kartenumsatz eine Prämienmeile gutgeschrieben.

Zusätzlich wird pro Euro im Überweisungsservice eine weitere Meile gutgeschrieben. Spezielle Bonuspartner bieten bei Umsätzen ein noch günstigeres Tauschverhältnis. So können Karteninhaber bei Avis pro Euro Umsatz 5 Meilen sammeln.

Diese Meilen lassen sich einsetzen, um damit Prämien einzulösen, Flugreisen zu vergünstigen oder diese upzugraden. Ein weiterer Vorteil: Die Prämienmeilen verfallen nicht wie bei der Miles & More Kundenkarte nach 36 Monaten, sondern bleiben unbegrenzt gültig.

Durch die Zusatzpakete wie Miles Plus, Travel und Shopping lassen sich gleich zu Beginn noch weitere Extras hinzubuchen.

Tipp: Ein Blick auf aktuelle Aktionsangebote lohnt sich fast immer. Nicht selten erhalten Neukunden gleich eine satte Anzahl von Prämienmeilen geschenkt.

Prämienmeilen in Statusmeilen umtauschen

Das Miles & More Programm bietet zusätzlich auch verschiedene Statusbezeichnungen. Mit einem Status wie Frequent Traveller, Senator oder HON Circle erhalten Karteninhaber bei Flugreisen weitere Vorteile. Die Miles & More Mastercard Gold erlaubt es Dir, Prämienmeilen in Statusmeilen umzutauschen und damit leichter den gewünschten Status zu erreichen. Dabei gilt folgendes Wechselverhältnis: 25.000 Prämienmeilen = 5.000 Statusmeilen.

Umfangreiches Versicherungspaket für Reisende

Zusätzlich bietet die Kreditkarte von Miles & More ein umfangreiches Versicherungspaket für Reisende. Karteninhaber profitieren von einer Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, einer Mietwagenvollkasko- sowie einer Auslandsreisekrankenversicherung. Zusätzlich wird ein kostenfreier Zugang zu AXA Partners Telemedizin angeboten, der Reisenden bei medizinischen Problemen eine qualifizierte ärztliche Ersteinschätzung per Telefon oder Video Call bietet.

In Bezug auf den Kartenpreis stellen die Versicherungen eine attraktive Zusatzleistung dar. Trotzdem sollst Du dir vor einer Reise die Versicherungsbedingungen genau anschauen und prüfen, ob diese zu Deinen Bedürfnissen passen.

Möglichkeit der Komplettzahlung des Saldos und faire Zinsen

Die Modalitäten für die Rückzahlung gestalten sich bei der Miles & More Mastercard Gold sehr fair. Karteninhaber können den offenen Kreditkartensaldo wahlweise komplett nach Erhalt der Rechnung begleichen oder die Teilzahlungs-Option nutzen. Wer nur eine Teilzahlung leistet, muss auf den Restbetrag jedoch Zinsen zahlen. Diese bewegen sich im Vergleich zu anderen Kreditkarten allerdings auf einem fairen Niveau. Trotzdem fährst Du mit der Volltilgungsoption besser, da so überhaupt keine Zinsen anfallen.

Moderne Zahlungsoptionen wie Apple und Google Pay

Mit der Miles & More Mastercard Gold erhalten Karteninhaber zudem die Möglichkeit, eine große Palette an modernen Zahlungsoptionen zu nutzen. So ist beispielsweise kontaktloses Bezahlen ebenso möglich wie die Nutzung von Apple oder Google Pay.

Benachrichtigungsservice und Identity Check: Hohes Maß an Sicherheit

Wenn Du die Miles & More Goldkarte nutzt, kannst Du auf zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen bauen. Der Benachrichtigungsservice sorgt auf Wunsch dafür, dass der Karteninhaber ab einem bestimmten Umsatz (100 Euro) per E-Mail oder SMS benachrichtigt wird. Umsätze ab 500 Euro oder im Ausland getätigte Zahlungen werden kostenfrei automatisch mitgeteilt. Zusätzlich ist für Online-Umsätze ein zusätzlicher Identity Check per App oder smsTAN möglich. Standard-Maßnahmen wie eine Sperrhotline und eine Haftungsbegrenzung bei Kartendiebstahl und Verlust runden das Sicherheitskonzept ab.

Welche Nachteile bringt die Miles & More Mastercard Gold mit sich?

Die Nachteile der Kreditkarte liegen vor allem im Bereich der Kosten. So wird beispielsweise eine monatliche Grundgebühr von 9,16 Euro berechnet, die unabhängig von der Nutzung der Karte zu zahlen ist. Bargeldlose Zahlungen, die nicht in Euro erfolgen, bringen zudem eine Auslandsnutzungsgebühr von 1,95% mit sich. Zusätzlich fallen auch deutliche Gebühren für Bargeldabhebungen von 3,95% im In- und Ausland an.

Für wen lohnt sich die Miles & More Mastercard Gold?

Die Goldkarte aus dem Hause Miles & More besticht vor allem durch das Prämienmeilen-Programm und ist deshalb auf eine enge Zielgruppe zugeschnitten:

  • Vielreisende und Meilensammler: Wer gerne und viel reist, kann mit der Miles & More Mastercard Gold fleißig Prämienmeilen sammeln. Auf diese Weise lassen sich Flugreisen günstiger und komfortabler gestalten.
  • Geschäftsreisende: Mit der Business-Variante und einem Senator- oder HON Circle Status ist die Kreditkarte kostenfrei. Wer die Karte zudem für alle betrieblichen Ausgaben nutzt, hat schnell viele Prämienmeilen für künftige Reisen gesammelt.

Für wen ist die Miles & More Mastercard Gold eher ungeeignet?

Nutzer, die mit dem Prämienmeilen-Programm der Karte nichts anfangen können, finden eventuell andere Kartenmodelle deutlich interessanter:

  • Als Reise-Kreditkarte: Im Normalfall bestechen Reise-Kreditkarten vor allem durch weltweit kostenlose Barabhebungen in der jeweiligen Landeswährung und durch eine kostenfreie Auslandsnutzung. Die Miles & More Kreditkarte bringt in beiden Fällen Gebühren mit sich. Wer also auf Reisen sparen möchte, fährt mit der Barclaycard Visa deutlich besser.
  • Als Einsteiger-Kreditkarte: Die relativ hohe Grundgebühr sorgt dafür, dass Einsteiger hier besser nicht zugreifen sollten. Wenn es wirklich nur eine Kreditkarte für sporadische Nutzungen sein soll, ist die GenialCard der Hanseatic Bank zum Beispiel die attraktivere Variante.

Gibt es Alternativen zur Miles & More Mastercard Gold?

Als Premium-Kreditkarte mit vielen Zusatzleistungen muss sich die Miles & More Mastercard Gold vor allem mit anderen Premium-Modellen messen:

  • Dazu gehört zum Beispiel die American Express Platinum Card, die noch viel umfangreichere Zusatzleistungen zu bieten hat. Zusätzlich lassen sich auch dort gesammelte Bonuspunkte in Vielfliegerprogramme übertragen. Dafür liegt die Jahresgebühr mit 700 Euro allerdings auch deutlich höher.
  • Die TF Mastercard Gold trumpft ebenfalls mit einem sehr großen Versicherungspaket auf und ist kostenfrei (keine Jahresgebühr) erhältlich.

Fazit zur Miles & More Mastercard Gold

Die Lufthansa Miles & More Mastercard Gold steht und fällt mit dem leistungsfähigen Miles & More Bonusprogramm. Das Sammeln von Prämienmeilen und die vielen Partnerunternehmen machen sie zu einer optimalen Kreditkarte für Vielreisende und Geschäftsreisende. Wer jedoch kein Interesse an den Prämienmeilen hat, findet zum Reisen oft günstigere Kartenmodelle.

Bewertung der Redaktion: (4 von 5)
  • Meilen vor Verfall geschützt
  • Prämien- und Statusmeilen sammeln
  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile
  • Umfangreiche Reise-Versicherungen
  • Apple Pay und Google Pay
Zum Antrag ❯
Vergleichen ❯

Produktdaten

Alle Gebühren, Leistungen und Besonderheiten im Überblick:

Bank Miles & More
ProduktMiles & More Credit Card Gold World
Gebühren im 1. Jahr110,00 Euro
Habenzins0,01 %
Sollzins8,90 %
Bonusprogrammja
Versicherungen enthaltenja
Besonderheiten
  • bis 0,01% Guthabenverzinsung
  • Rabattleistungen
  • Bonusprogramm

Reiserücktrittversicherung

abhängig vom Karteneinsatz, für Karteninhaber + Familie oder bis zu vier Mitreisende gültig, Höchstversicherungssumme 5000 Euro (Stornokosten), Selbstbeteiligung 10 %, mind. 100 Euro