1. Startseite
  2.  › 
  3. Italien
  4.  › 
  5. Ligurien

La Spezia

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
La Spezia, eine lebendige Stadt in der Region Ligurien im Nordwesten Italiens, ist sowohl für ihre maritime Bedeutung als auch als Tor zu den berühmten Cinque Terre bekannt. Mit ihrem tiefen Naturhafen ist sie eine der wichtigsten Städte am Ligurischen Meer und spielt als einer der wichtigsten Handels- und Militärhäfen Italiens eine zentrale Rolle in der Wirtschaft der Region.

La Spezia - Herz der italienischen Riviera

Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis in die Römerzeit reicht. Im Mittelalter war sie ein wichtiger Stützpunkt in den Kämpfen zwischen Genua und Pisa um die Vorherrschaft in der Region. Im 19. Jahrhundert erlebte La Spezia durch den Ausbau der Werften einen bedeutenden Aufschwung und wurde zum Zentrum der italienischen Marine, eine Rolle, die sie bis heute innehat.

La Spezia hat rund 95.000 Einwohner. Neben der Schifffahrt ist der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle der Stadt. Viele Besucher nutzen La Spezia als Ausgangspunkt für Ausflüge in die umliegenden Gebiete, darunter die malerischen Dörfer der Cinque Terre und die Insel Palmaria, die für ihre unberührte Natur und Wanderwege bekannt ist.

In La Spezia befindet sich auch das Technische Marinemuseum, das die Geschichte der italienischen Marine anhand verschiedener Artefakte und Ausstellungsstücke dokumentiert. Darüber hinaus zieht die jährlich stattfindende "Festa della Marineria", ein Fest der maritimen Kultur, Besucher aus ganz Italien und dem Ausland an.

Das Stadtbild von La Spezia ist geprägt von einer Mischung aus alter und neuer Architektur, wobei die Fußgängerzone im Zentrum der Stadt ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen ist. Die Stadt hat auch eine reiche kulinarische Tradition, die sich durch ligurische Spezialitäten wie Pesto alla Genovese und Focaccia auszeichnet.

Das Castello San Giorgio, einst eine mächtige Festung, thront über La Spezia und bietet dem Besucher heute nicht nur einen historischen Einblick in die Verteidigungsarchitektur, sondern auch einen unvergleichlichen Ausblick auf die Bucht und die umliegenden Hügel

Sehenswürdigkeiten in La Spezia

Was gibt es in La Spezia zu sehen? Die wichtigsten Attraktionen im Überblick:

  • Castello San Giorgio: Das Castello San Giorgio thront majestätisch über La Spezia und bietet von seinen Mauern aus einen Panoramablick auf die Stadt und den Golf. Ursprünglich im 14. Jahrhundert erbaut, beherbergt es heute ein Museum mit archäologischen Funden und Informationen zur Geschichte der Region.
  • Museo Tecnico Navale: Das Marinemuseum ist eine Hommage an die maritime Tradition der Stadt und bietet Einblicke in die Entwicklung der italienischen Marine. Besucher können hier eine beeindruckende Sammlung nautischer Instrumente, Schiffsnachbauten und historischer Artefakte bewundern.
  • Museo Civico Amedeo Lia: Das Museum beherbergt eine beeindruckende Kunstsammlung, die von mittelalterlichen Skulpturen bis zu Gemälden der Renaissance reicht. Das Museo Civico Amedeo Lia ist in einem ehemaligen Kloster untergebracht und gilt als eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Region.
  • Cattedrale di Cristo Re: Als relativ moderne Kathedrale, die erst im 20. Jahrhundert erbaut wurde, zeigt sie eine interessante Mischung aus zeitgenössischer und traditioneller Architektur. Die Kathedrale ist nicht nur ein Ort der Anbetung, sondern auch ein markantes Wahrzeichen in der Skyline von La Spezia.
  • Via del Prione: Diese lebhafte Einkaufsstraße ist das pulsierende Herz des städtischen Lebens, gesäumt von Geschäften, Cafés und Restaurants. Der perfekte Ort, um das lokale Flair zu spüren und vielleicht ein Souvenir oder ein lokales Kunsthandwerk zu ergattern.
  • Parco Naturale Regionale di Porto Venere: Obwohl nicht direkt in La Spezia gelegen, ist dieser nahe gelegene Naturpark, der die Dörfer Porto Venere und Cinque Terre umfasst, eine beliebte Attraktion für Besucher, die von La Spezia aus starten. Der Park bietet atemberaubende Wanderwege, malerische Ausblicke und die Möglichkeit, die unberührte Natur Liguriens zu erleben.
  • Museo del Sigillo: Das einzigartige Siegelmuseum beherbergt eine vielfältige Sammlung von Siegeln und Petschaften aus verschiedenen Epochen. Es bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Siegel- und Urkundenkunst.
  • Passeggiata Morin: Die Uferpromenade bietet einen erholsamen Spaziergang mit Blick auf den Hafen und ist eine beliebte Strecke für Spaziergänger und Radfahrer. Entlang der Passeggiata laden Cafés und Gelaterias zum Verweilen und Genießen der Aussicht ein.

Wo liegt La Spezia?

La Spezia ist eine Stadt in Italien. Sie befindet sich ca. 329 km nordwestlich von der Hauptstadt Rom entfernt. In La Spezia leben ca. 93.000 Einwohner.

Städte in der Nähe von La Spezia

8 km
43 km
54 km
63 km
73 km
79 km
87 km
106 km
109 km
120 km
128 km