x

Anguilla

Wer die Strände von Anguilla genossen hat, der schwärmt ein Leben lang vom schneeweißen Sand, der sich dort wie Puderzucker anfühlt. Dies ist eine der Inseln "über dem Winde" der Kleinen Antillen. Kein Geringerer als Christoph Kolumbus gab der Gruppe den Namen, denn "Anguilla" steht für "Aal". Anguilla erhebt sich aus dem türkis-farbenen Meer auf eine Länge von 25 Kilometern, misst aber nur fünf Kilometer an seiner breitesten Stelle. Also ist dies eine Insel wie ein "Aal". Der höchste Hügel, Crocus Hill, ist 65 Meter hoch. Wer nach Anguilla reist, muss die Fähre von Saint Martin/Saint Maarten benutzen, denn einen Airport gibt es nicht.

Unterkunft in Anguilla

Buche mit uns ein Hotel oder eine andere Ferienunterkunft in Anguilla. Bei unseren Partnern findest Du günstige Preise ohne Reservierungsgebühren.

Ratgeber Anguilla