x

Burkina Faso

Es fehlt das Wasser und an fruchtbaren Böden - Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt und leidet in einem besonderen Maße unter dem Klimawandel. Die Menschen in diesem Teil Westafrikas beklagen immer wieder Dürren und damit Ernteausfälle, und unzählige Kleinbauern sind in diesem Binnenstaat in ihrer Existenz bedroht. Der Ländername Burkina Faso heißt in der Übersetzung "Land der aufrechten Menschen". Irgendwie ist es ein Widerspruch, dass ausgerechnet in dem von Hungersnöten heimgesuchten Land das bedeutendste Filmfestival Afrikas stattfindet. Und dies, obwohl es in Burkina Faso gerade einmal zwölf Kinos gibt. Alle zwei Jahre ist die Hauptstadt Ouagadougou Gastgeber dieses Events. Die Metropole mit ihrem für deutsche Zungen schwer auszusprechenden Namen war über Jahrhunderte der Mittelpunkt des feudalistisch strukturierten Reiches der Mosi mit einem Gottkönig und 333 Vasallen. Noch immer wird der Moro Naba, der Regent der Mosi, von seinen Anhängern in Burkina Faso verehrt. Wöchentlich findet in seinem Palast in Ouagadougou eine Zeremonie in traditionellen Gewändern statt.

Die größte Stadt des Landes ist die Hauptstadt Ouagadougou.

Unterkunft in Burkina Faso

Buche mit uns ein Hotel oder eine andere Ferienunterkunft in Burkina Faso. Bei unseren Partnern findest Du günstige Preise ohne Reservierungsgebühren.

Ratgeber Burkina Faso