x

Andamanensee

Rund um die Andamanensee sind in Thailand für Urlauber zahlreiche Inselparadiese zu entdecken. Nicht umsonst gehört das Meer zu den beliebten Schnorchel- und Tauchparadiesen. Das Wasser im Süden Thailands ist einzigartig in der Farbe und spült an weiße Sandstrände mit tropischer Vegetation und Palmenstraßen. Phuket ist eine der größten Inseln in der Andamanensee und für den Wellnessurlaub eine gute Entscheidung. Dort gibt es kleine Fischer- und Badebuchten, viele Restaurants und Resorts, in denen sich Touristen direkt am Wasser entspannen und verwöhnen lassen können.

In der Andamanensee liegen wahre Perlen an kleineren Inseln, auf denen das Glück zu wohnen scheint. Das Meer bezaubert durch die glatte Oberfläche und den Blick in glasklare Tiefen. Es ist ein Randmeer des Indischen Ozeans und reicht von der Thailändischen Küste bis nach Malaysia und Sumatra. Im Westen grenzt die Andamanensee an den Golf von Bangalen.