x

Beaufortsee

Vor der Küste Alaskas und den kanadischen Territorien Yukon und North-West liegt die Beaufortsee. Der genaue Grenzverlauf ist bis heute zwischen Kanada und den USA umstritten. Ihren Namen erhielt sie vom Hydrographen Sir Francis Beaufort. Als Teil des Nordpolarmeers ist die etwa 476.000 km² große und bis zu 4.683 m tiefe Beaufortsee die meiste Zeit des Jahres gefroren. Trotz der Kälte bewohnen Wale, Krebstiere und verschiedene Plankton-Arten die See. Am Ufer werden immer wieder Eisbären gesichtet. Außerdem gibt es ein reiches Vorkommen an Ressourcen wie Erdöl- und Erdgas. Mit dem Beginn der Offshore-Bohrungen von Erdöl und Erdgas entstanden einige Siedlungen rund um die Beaufortsee.

Länder an der Beaufortsee

?>