x

Münsterland

Das Münsterland in Nordrhein-Westfalen ist durch Parks und Pferde geprägt. Natur- und Pferdeliebhaber kommen im Münsterland daher besonders auf ihre Kosten. Aber Du kannst diese eher ebene Urlaubsregion ebenso mit dem Fahrrad erkunden. Denn ein gut ausgebautes Radwegenetz führt Dich zu Schlössern, Wasserburgen und Parklandschaften. Diese Parklandschaften sind sehr kleinteilig und bestehen aus Äckern, Wallhecken, Weiden, Mooren, Streuobstwiesen und Waldstücken. Abwechslung ist hier für Dein Auge garantiert. Das Zentrum von Münsterland ist die Studentenstadt Münster. Sie gilt als eine der schönsten Städte in Deutschland, weil sie Altes und Neues auf eine symbiotische Weise miteinander kombiniert.

Städte und Gemeinden im Münsterland

Münster

Münster
In der alten westfälischen Stadt bist Du auf dem Drahtesel klar im Vorteil. Ein circa fünf Kilometer langer, für Spaziergänger und Radler reservierter Weg, die sogenannte Promenade, führt einmal um die Innenstadt herum. Rund um den bekannten Prinzipalmarkt findest Du den beeindruckenden St.-Paulus-Dom, das ...