Museen in Kopenhagen

Die beliebtesten Museen in Kopenhagen

Kopenhagen - Cisternerne

Die Zisternen

Die Zisternen (dänisch: Cisternerne) sind ein altes Wasserreservoir im Stadtteil Frederiksberg, das zu einem Museum umgebaut wurde. In dem großen unterirdischen Raum wurde einst das Trinkwasser der Stadt gelagert, heute finden dort wechselnde  Kunstausstellungen und Veranstaltungen statt.

Das Dänische Nationalmuseum

Das Nationalmuseum in Kopenhagen zeigt Ausstellungen zu Dänemarks Kulturgeschichte von der Steinzeit über die Wikinger bis zur neueren dänischen Geschichte. Es ist das größte kulturhistorische

Ny Carlsberg Glyptotek

Vor dem Besuch eines der interessantesten Museen Kopenhagens rätseln die meisten Besucher, was es mit dem Begriff „Glyptothek“ auf sich hat. Die Antwort könnte der

Zoologisches Museum

Das Zoologische Museum in Kopenhagen (zoologisk museum) zeigt permanente und wechselnde  Ausstellungen zur Tierwelt der Erde, zur Evolution und Naturgeschichte. Teile der umfangreiche Sammlung mit

Den Hirschsprungske Samling

Die Sammlung Hirschsprung  ist ein kleines Kunstmuseum, das eigens für die Gemäldesammlung  des Unternehmers Heinrich Hirschsprung (1836-1908) und seiner Frau Pauline errichtet wurde. Es befindet

Geologisches Museum

Das Geologische Museum (geologisk museum) in Kopenhagen zeigt anhand einer umfangreichen Sammlung an Gesteinen, Mineralien und Meteoriten, wie die Erde und unser Sonnensystem entstanden sind.

Statens Museum for Konst

Das staatliche Kunstmuseum (oftmals mit SMK abgekürzt) ist das größte und bedeutendste dänische Museum für Bildende Kunst. Es liegt inmitten dreier wundervoll angelegter Parkanlagen im Herzen