1. Startseite
  2.  › 
  3. Deutschland
  4.  › 
  5. Bayern

Neu-Ulm

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
Die Grenzstadt an der Donau im äußersten Westen Bayerns zählt zurzeit knapp 59.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt des Regierungsbezirks Schwaben. Wie der Name vermuten lässt, ist Neu-Ulm recht jung: Die Gründung erfolgte 1810, als das ältere und größere Ulm den Status als Reichsstadt verlor und über einen Gebietsaustausch zu Württemberg gelangte. Das fortan bayerische Neu-Ulm wuchs erst durch den Bau einer Bundesfestung Mitte des 19. Jahrhunderts zur Stadt. Mit dem Abzug der US-Armee 1991 endeten fast 150 Jahre als Garnisonsstadt. Auf den einstigen Kasernenflächen sind Wohnsiedlungen entstanden. Grüne Oasen sind der Kollmannspark mit dem Wahrzeichen des Wasserturms von 1898 und der Stadtpark Glacis.

Wo liegt Neu-Ulm?

Neu-Ulm ist eine Stadt in Deutschland. Sie befindet sich ca. 518 km südwestlich von der Hauptstadt Berlin entfernt. In Neu-Ulm leben ca. 59.000 Einwohner.

Städte in der Nähe von Neu-Ulm