Der Paris Pass

Freier Eintritt zu über 60 Attraktionen

Zu sehen, entdecken und erleben gibt es in der weltberühmten französischen Hauptstadt wahrlich mehr als genug. Die unzähligen lokalen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten werden aber häufig von vielen der jährlich rund 16 Millionen Besucher geradezu belagert. Wer speziell in der sommerlichen Hauptsaison nach Paris reist, sieht sich oftmals mit langen Schlangen und Wartezeiten vor Museen, Theatern, Bauwerken und regelmäßigen Veranstaltungen konfrontiert. Um dies zu vermeiden, können Gäste der Stadt jedoch vor Ihrer Ankunft den praktischen Paris Pass erwerben. Das vielfach bewährte Komplettpaket für 2, 3, 4 oder 6 Tage bietet stark ermäßigten oder sogar kostenlosen Zugang zu über 60 Museen, Galerien und Denkmälern. Preislich ist der Pass für Erwachsene, Jugendliche und Kinder gestaffelt.

Freier Eintritt in über 55 Museen

Genau genommen beinhaltet der Paris Pass sogar zwei verschiedene Pässe.

  • Mit dem Paris Museum Pass haben Sie freien Eintritt in über 55 der weltberühmten Pariser Museen wie zum Beispiel den Louvre, das Musée d’Orsay, den Arc de Triomphe, den Turm von Notre Dame, das Schloss von Versailles, das Mausoleum Panthéon, den Stadtpalast Conciergerie, das Kunst- und Kulturzentrum Centre Pompidou und die Kapelle Sainte-Chapelle.
  • Der Paris Attractions Pass gewährt freien Eintritt zur Schiffsrundfahrt auf der Seine von Bateaux Parisiens, zur Weinverkostung von Ô Château, in die L’Opéra Garnier de Paris, in das interaktive Filmtheater Paris Story, das Wachsfigurenmuseum Musée Grévin, in den Tour Montparnasse und das Salvador-Dali-Museum L’Espace Dalí.

Keine Wartezeiten + kostenloser öffentlicher Nahverkehr

Der Clou dabei ist, dass Sie mit dem Paris Pass die lästigen und langen Warteschlangen vor den genannten Sehenswürdigkeiten umgehen und auf diese Weise nicht nur viel Geld, sondern auch viel wertvolle Zeit sparen können. Somit haben Sie eindeutig mehr von Ihrem Aufenthalt an der Seine und können Wochen- oder Wochenendausflug ganz ruhig und entspannt genießen. Darüber hinaus beinhaltet der Pass auch den Paris Visite Pass, der Ihnen die kostenfreie Nutzung des kompletten öffentlichen Nahverkehrsnetzes der Stadt erlaubt. Dazu zählen die sämtliche Pariser Metro U-Bahnen, RER Züge, Buslinien, Straßenbahnen, die SNCF Vorortzüge und die Montmartre-Standseilbahn. Sie benötigen also auch in den Bussen und Zügen weder Wartezeit noch Bargeld.

Zusätzlich können Besitzer des Paris Pass kostenlos an den über zweistündigen Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrten des Unternehmens Big Bus (Paris) teilnehmen und an den neun Haltestellen im Stadtgebiet ganz nach Belieben jederzeit ein- oder aussteigen. Die unübersehbaren roten Busse halten etwa alle zehn bis 15 Minuten an den einzelnen Stationen. Die detaillierten Informationen und fachlich kompetenten Erläuterungen u.a. zu den angesteuerten Attraktionen Eiffelturm, Notre Dame, Louvre, Orsay und Champs-Elysees-Etoile sind in den acht Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch erhältlich.

Zusammen mit dem Paris Pass erhalten Sie den nützlichen und informativen Stadtführer mit vielen praktischen Tipps, genauen Stadtplänen sowie einer aktuellen Karte des öffentlichen Nahverkehrsnetzes. Der Führer ist klein und handlich und lässt sich bequem in jeder Tasche verstauen. Im Stadtführer verfügt jede der im Pass enthaltenen Sehenswürdigkeiten eine ihr gewidmete Seite mit genauer Adressangabe, jeweiliger Umgebungskarte, Wegbeschreibungen samt passenden Metro- oder Buslinien sowie Telefonnummer, Webadresse und Öffnungszeiten der jeweiligen Attraktion. Mit dem Stadtführer können Sie sich also schon zu Hause oder auch direkt nach Ihrer Ankunft hervorragend auf Ihren Aufenthalt in Paris vorbereiten.

Bestellen und erwerben können Sie Ihren Paris Pass ganz zeitgemäß und modern schon zu Hause online. Der Pass wird Ihnen entweder zugesandt oder Sie können sich ihn abholen, wenn Sie ankommen. Falls Sie wünschen, dass der Pass Ihnen zugesandt wird, berücksichtigen Sie bitte die in der Tabelle angegebenen voraussichtlichen Lieferzeit und die je nach Ort und Lieferart unterschiedlichen Lieferkosten. Wir empfehlen Ihnen auch unbedingt, sich den Pass nach Hause zusenden zu lassen oder ihn persönlich abzuholen. Der Versand des Passes an Ihr Hotel oder andere Dritte geschieht auf Ihr alleiniges Risiko. Nicht rechtzeitig oder falsch zugestellte oder verloren gegangene Bestellungen werden in der Regel nur gegen zusätzliche Gebühren erneut versandt.

Die Abholung Ihres Paris Pass erfolgt gegen Vorlage des per E-Mail zugeschickten und ausgedruckten Gutscheins beim Big Bus Ticket Shop in der 11 Avenue de L’Opera in 75001 Paris. Über die Kosten und Konditionen für zwei bis sechs Tage für Erwachsene, Jugendliche oder Kinder können Sie sich umfangreich online informieren. Die Zahlung ist mit allen gängigen Kreditkarten (VISA, Mastercard, American Express) und Pay Pal möglich, bei einer Anmeldung für den Newsletter wird ein zeitlich befristetes Angebot als Rabatt in Höhe von fünf Prozent auf den Preis gewährt. Seit der erstmaligen Auflage des Passes wird dieser von weit über drei Viertel der bisherigen Nutzer sehr gut bewertet und weiter empfohlen.