x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Italien
  4.  › 
  5. Florenz

Piazza della Signoria

Wer Florenz das erste Mal besucht, darf sich die Piazza della Signoria nicht entgehen lassen. Es handelt sich um einen der zentralen Plätze der Stadt, um den sich viele Sehenswürdigkeiten versammeln. Die Geschichte der Piazza reicht weit.

Zentrum der mittelalterlichen Macht

Die Besiedlung der Piazza reicht bis in die Jungsteinzeit zurück, wie Ausgrabungen gezeigt haben. Archäologen konnten außerdem nachweisen, dass der Ort schon während der Herrschaftszeit der Römer bedeutsam war – ein großes Theater befand sich hier. Zu echter Blüte fand der Platz im Mittelalter. Die lokalen Machthaber ließen hier wichtige Bauten errichten, die den Ort zum politischen Zentrum der Stadt machten. Öffentliche Hinrichtungen fanden hier ebenso statt wie Empfänge, Militärparaden und Feiern. Heute zieht der Platz Besucher und Einwohner aufgrund seiner beeindruckenden Gebäude und Statuen an.

Wichtige Sehenswürdigkeiten an der Piazza della Signoria

Namensgebend für den Platz war die Signoria, die im Mittelalter als republikanische Regierung die Geschicke der Stadt bestimmte. Sie residierte im Palazzo Vecchio, der damals noch Palazzo della Signoria hieß. Das imposante gotische Gebäude beherrscht mit dem markanten Turm den Platz. Erbaut wurde der Palazzo zwischen 1299-1314 und diente im 16. Jahrhundert den herrschenden Medici als Herzogssitz. Im Inneren befinden sich berühmte Fresken aus verschiedenen Jahrhunderten. Direkt am Eingang treffen Besucher auf eine überlebensgroße Kopie der berühmten Davidstatue von Michelangelo, deren Original sich in der Galleria dell‘ Accademia befindet.

Neben dem Palazzo befindet sich der ebenfalls im 14. Jahrhundert errichtete Arkadenbau Loggia dei Lanzi, der Feiern und Empfängen als Kulisse diente. Auch dieses Gebäude ist im gotischen Stil erbaut und beherbergt verschiedene Statuen, darunter eine römische Figur aus dem 2. Jahrhundert. Direkt auf der Piazza della Signoria steht der berühmte Neptunbrunnen, der im 16. Jahrhundert von Bartolomeo Ammanati entworfen wurde, zum Anlass der Hochzeit von Francesco de‘ Medici mit Johanna von Österreich.

Die Piazza della Signoria ist im mittelalterlichen Zentrum von Florenz zu finden, nur wenige Schritte von den Uffizien und einen kurzen Spaziergang von der Ponte Vecchio am Arno entfernt.

Weitere Infos

AdresseP.za della Signoria, 50122 Firenze FI, Italien
GPS-Koordinaten43.7695, 11.256