x

Pinakothek der Moderne

Die Münchner Pinakothek der Moderne befindet sich in der Barer Straße (Kunstareal München, Maxvorstadt). Sie wurde 2002 eröffnet und zeigt in vier unabhängigen Museen unter einem Dach vier moderne Kunstdisziplinen.

Sammlungen der Münchner Pinakothek der Moderne

  • Kunst: Die Sammlung Moderne Kunst gehört zur Bayerischen Staatsgemäldesammlung.
  • Graphik: Hier werden Exponate der Staatlichen Graphischen Sammlung München ausgestellt.
  • Architektur: Die Technischen Universität München hat hier ihr Architekturmuseum untergebracht.
  • Design: The Design Museum präsentiert als neue Sammlung modernstes Design.
    Konzept und Gebäude der Pinakothek

Das Wort „Pinakothek“ leitet sich vom griechischen pínax = Gemälde und thēkē = Aufbewahrungsort ab. Die Anlage im Kunstareal München gehört zum Konzept der Zusammenfassung kultureller Institutionen in diesem räumlichen Umfeld. Der Entwurf des Museumsgebäudes stammt vom Architekten Stephan Braunfels, der auf eine offene, sehr moderne Struktur setzte.

Das Haus wird international durchweg als gelungen eingeschätzt. Die Finanzierung erfolgte über private Spenden, welche die Startfinanzierung in Höhe von zehn Millionen Euro ermöglichten. Anschließend übernahm der Freistaat die weiteren Kosten und stellte auch das Münchner Grundstück zur Verfügung, auf dem es einmal eine Türkenkaserne gegeben hatte. Ursprünglich sollten dort Universitätsinstitute errichtet werden. Schon 18 Monate nach der Eröffnung im September 2002 hatten zwei Millionen Besucher die Münchner Pinakothek der Moderne besucht.

Der weiße Baukörper besteht aus Sichtbeton. In seinem Inneren führen aus einer zentralen zweischaligen Rotunde zwei große Treppenanlagen zu den Sammlungen. Die Designsammlung ist im Untergeschoss angesiedelt, im Erdgeschoss befinden sich die Graphische Sammlung, die Architektursammlung und Wechselausstellungen. Die klassische Moderne wurde im Obergeschoss (Westflügel) untergebracht, während sich im Ostflügel die Gegenwartskunst befindet.

Arts Education in der Münchner Pinakothek

Besucher aller Altersgruppen schätzen sehr die Kunstvermittlung in der Pinakothek durch Führungen und Workshops. Die Leitung obliegt einem eigenen Team des Hauses und Fachkräften der Münchner Volkshochschule. Dazu gehören auch spezielle Programme für Schulklassen und sogar Kindertagesstätten, so zum Beispiel eine Schnitzeljagd quer durch das Museum und Entdeckertouren für Kinder. Diese Programme bietet die Pinakothek der Moderne kostenlos in sechs Sprachen an.

Weitere Infos

AdresseBarer Str. 40, 80333 München
Telefon+49 8923805360
Webseitewww.pinakothek-der-moderne.de
Wikipediade.wikipedia.org
GPS-Koordinaten48.1472, 11.5701
'