x

Psara

In der nördlichen Ägäis findest Du die kleine Insel Psara. Auf etwa 45 km² leben nur wenige hundert Einheimische. Die höchste Erhebung, der Profitis Ilias erreicht 530 Metern über Seehöhe – das Ziel für eine Tageswanderung auf der ansonsten recht kargen und felsigen Insel. Die Insulaner sind überwiegend Fischer und weniger Landwirte. Psara-Stadt ist der Ort, in dem sich das gesamte Inselleben abspielt. Hier kommst Du an und hier verlässt Du Deine Urlaubsdestination. Eine Inselwanderung auf dem Esel mit einheimischer Führung – das bringt Abwechslung in Deinen ansonsten eher unaufgeregten Urlaub auf Psara.