Reggio Calabria

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
Reggio Calabria, auch einfach Reggio genannt, ist eine Stadt im äußersten Süden der italienischen Halbinsel an der Stiefelspitze Italiens. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Reggio Calabria und eine der wichtigsten Städte Kalabriens. Historisch gesehen hat die Stadt eine bewegte Vergangenheit mit griechischen, römischen und byzantinischen Einflüssen. Heute ist Reggio Calabria bekannt für seine Museen, archäologischen Stätten und seine malerische Küste.

Reggio Calabria liegt am westlichen Ufer der Straße von Messina, gegenüber der Insel Sizilien. Sie ist nicht nur die größte Stadt Kalabriens, sondern auch das urbane und administrative Zentrum der Region. Die Stadt bietet einen Panoramablick auf die Berge Siziliens und das Ionische Meer.

Die Ursprünge von Reggio Calabria reichen bis in die Antike zurück. Die Stadt wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen als Rhegion gegründet. Sie war ein wichtiges Zentrum der Magna Graecia, der von den Griechen kolonisierten Gebiete in Süditalien. In den folgenden Jahrhunderten fiel die Stadt nacheinander an die Römer, die Byzantiner und verschiedene mittelalterliche Herrscher. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Stadt immer wieder durch Naturkatastrophen wie Erdbeben und Kriege zerstört und wieder aufgebaut.

Sehenswürdigkeiten

  • Das Archäologische Nationalmuseum von Reggio Calabria: Das Museum beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen antiker griechischer Kunst in Italien, darunter die berühmten Bronzestatuen von Riace, zwei herausragende Beispiele griechischer Bronzeskulptur aus dem aus dem 5. Jahrhundert v. Chr.
  • Die Kathedrale von Reggio Calabria: ein beeindruckendes religiöses Bauwerk, das im Laufe der Jahrhunderte mehrmals zerstört und wieder aufgebaut wurde. Die heutige Struktur stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert, nachdem ein schweres Erdbeben im Jahr 1908 die vorherige Kathedrale zerstört hatte.
  • Die Strandpromenade Lungomare: Diese wunderschöne Strandpromenade bietet einen atemberaubenden Blick auf die Straße von Messina und Sizilien. Sie wird oft als eine der schönsten Promenaden Italiens bezeichnet.
  • Die Burgen von Reggio: Im Laufe der Jahrhunderte wurden in und um Reggio zahlreiche Burgen und Festungen errichtet. Die bekannteste ist die Burg Aragonese, die im 15. Jahrhundert auf den Ruinen einer älteren byzantinischen Festung errichtet wurde.

Neben diesen Hauptattraktionen bietet Reggio Calabria eine Vielzahl von Kirchen, Plätzen, Gärten und historischen Gebäuden, die die reiche Geschichte und Kultur der Stadt widerspiegeln.

Wo liegt Reggio Calabria?

Reggio Calabria ist eine Stadt in Italien. Sie befindet sich ca. 499 km südöstlich von der Hauptstadt Rom entfernt. In Reggio Calabria leben ca. 179.000 Einwohner.

Städte in der Nähe von Reggio Calabria