1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Spanien
  4.  › 
  5. Huelva

Fähre Arrecife - Huelva

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Arrecife nach Huelva verbindet die spanische Insel Lanzarote mit dem spanischen Festland. Die Route wird von der Reederei Naviera Armas angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. 28 Stunden.

Ticket buchen

1 Überfahrten wöchentlich
28 h

Routenkarte

Der Fährhafen von Huelva liegt 1103 km nordöstlich von Arrecife entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 595 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Arrecife - Huelva. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Arrecife-Huelva.

Routendaten

Fährverbindung: Arrecife - Huelva
Starthafen: Arrecife
Zielhafen: Huelva
Abfahrten: 1 mal wöchentlich
Reedereien: Naviera Armas

Huelva

Huelva liegt im Südwesten Spaniens in der autonomen Region Andalusien und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt hat ihren eigenen Charme und ist weniger von Touristen überlaufen als andere Küstenstädte der Region. Vom Hafen aus legen täglich Fähren zu den Kanarischen Inseln ab.

Der Fährhafen Huelva in Spanien bietet Verbindungen zu den spanischen Inseln Lanzarote, Gran Canaria und Teneriffa. Die Routen Huelva – Las Palmas, Huelva – Santa Cruz de Tenerife und Huelva – Arrecife werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Naviera Armas und Fred Olsen Express angeboten.

Arrecife

Arrecife ist die lebhafte Hauptstadt der Insel Lanzarote, die zu den Kanarischen Inseln gehört. Der Name der Stadt, Arrecife, stammt von den schwarzen vulkanischen Riffen, die hier zahlreich im Meer zu finden sind. Als ehemaliges kleines Fischerdorf blickt Arrecife auf eine reiche Geschichte zurück und hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum entwickelt.

Der Fährhafen Arrecife liegt auf der spanischen Insel Lanzarote und bietet Verbindungen zu den spanischen Inseln La Palma, Gran Canaria und Teneriffa sowie zu den Häfen Huelva und Cadiz auf dem spanischen Festland. Insgesamt 5 Routen werden hier mehrmals täglich von der Reederei Naviera Armas angeboten.