Fähre Ceuta - Algeciras

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Ceuta nach Algeciras verbindet die beiden spanischen Fährhäfen Ceuta und Algeciras miteinander. Die Route wird bis zu 19 mal täglich von den Reedereien Balearia, Naviera Armas und FRS Iberia angeboten. Die Reisedauer beträgt ca. eine Stunde.

Ticket buchen

9 Überfahrten täglich
1 h
5 Überfahrten täglich
1 h

Routenkarte

Der Fährhafen von Algeciras liegt 28 km nördlich von Ceuta entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 15 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Ceuta - Algeciras. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Ceuta-Algeciras.

Routendaten

Fährverbindung: Ceuta - Algeciras
Starthafen: Ceuta
Zielhafen: Algeciras
Abfahrten: 14 mal täglich
Reedereien: Balearia
Naviera Armas

Algeciras

Algeciras ist eine wichtige Hafenstadt im Süden Spaniens, die für ihre maritime Industrie, ihre historische Bedeutung und ihre schönen Strände bekannt ist. Sie liegt in der Provinz Cádiz in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien und ist aufgrund ihrer strategischen Lage am Westufer der Straße von Gibraltar von besonderer Bedeutung. Algeciras verbindet Afrika und Europa und ist ein wichtiges Handels- und Verkehrszentrum.

Der Fährhafen Algeciras verbindet Spanien mit mit dem spanischen Fährhafen CeutaDie Routen Algeciras – Ceuta und Algeciras – Tanger Med werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Naviera Armas, Balearia, FRS Iberia und Africa Morocco Link angeboten.

Ceuta

Ceuta ist eine kleine spanische Exklave und autonome Stadt an der Nordspitze Afrikas. Sie liegt am westlichen Eingang zum Mittelmeer, direkt gegenüber von Gibraltar und ist von Marokko umgeben. Von Spanien aus lässt sich Ceuta sehr gut per Fähre (1 Stunde Fahrzeit) erreichen.

Vom Fährhafen Ceuta besteht eine Fährverbindung nach Algeciras. Die Route wird bis zu 19 mal täglich von den Reedereien Naviera Armas, Balearia und FRS Iberia angeboten. Die Reisedauer beträgt ca. eine Stunde.