1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Italien
  4.  › 
  5. Olbia

Fähre von Rom (Civitavecchia) nach Olbia (Sardinien)

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Civitavecchia nach Olbia verbindet das italienische Festland mit der italienischen Insel Sardinien. Die Route wird mehrmals täglich von den Reedereien Grandi Navi Veloci, Grimaldi Lines und Tirrenia angeboten. Die Fahrzeit beträgt je nach Reederei zwischen 5:30 Stunden und 7:30 Stunden.

Ticket buchen

7 Überfahrten wöchentlich
7 h 30 min
3 Überfahrten täglich
5 h 30 min
19 Überfahrten wöchentlich
5 h 30 min

Routenkarte

Der Fährhafen von Olbia liegt 229 km südwestlich von Civitavecchia entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 124 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Civitavecchia - Olbia. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Civitavecchia-Olbia.

Routendaten

Fährverbindung: Civitavecchia - Olbia
Starthafen: Civitavecchia
Zielhafen: Olbia
Abfahrten: 47 mal wöchentlich
Reedereien: Grimaldi Lines
Tirrenia
Grandi Navi Veloci

Olbia

Olbia ist eine Stadt im Nordosten der italienischen Insel Sardinien. An einer großen Bucht gelegen, ist Olbia ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Insel mit einem bedeutenden Fähr- und Kreuzfahrthafen, der als Tor zur Costa Smeralda und anderen malerischen Regionen Sardiniens dient. Die Stadt bietet eine Mischung aus kulturellen Sehenswürdigkeiten und entspannender Atmosphäre. Besucher können die mittelalterliche Basilika San Simplicio, archäologische Museen und die Überreste römischer Thermen besichtigen. Die charmante Altstadt mit ihren engen Gassen, Geschäften und Cafés lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

Der Fährhafen Olbia verbindet die Insel Sardinien mit den Häfen Civitavecchia, Genua, Piombino und Livorno auf dem italienischen Festland. Die Routen Olbia – Genua, Olbia – Piombino, Olbia – Civitavecchia und Olbia – Livorno werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Grimaldi Lines, Tirrenia, Grandi Navi Veloci und Moby Lines angeboten.

Civitavecchia

Civitavecchia liegt in der Metropolregion Rom am Tyrrhenischen Meer und ist eine betriebsame Hafenstadt, in der Fähren aus Sardinien, Sizilien und Barcelona anlegen. Darüber hinaus lockt Civitavecchia mit einer Altstadt, interessanten Bauwerken und Sehenswürdigkeiten aus der Antike. Zahlreiche schönen Strände versprechen Entspannung am Meer.

Der Fährhafen Civitavecchia in Italien bietet Verbindungen zu den italienischen Inseln Sardinien und Sizilien sowie nach Tunesien, Spanien und Marokko. Insgesamt 9 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Grimaldi Lines, Tirrenia und Grandi Navi Veloci angeboten.