Fähre Marseille - Porto Vecchio

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Marseille nach Porto Vecchio verbindet das französische Festland mit der französischen Insel Korsika. Die Route wird bis zu 3 mal in der Woche von der Reederei La Meridionale angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. 14 Stunden.

Ticket buchen

Routenkarte

Der Fährhafen von Porto Vecchio liegt 377 km südöstlich von Marseille entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 203 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Marseille - Porto Vecchio. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Marseille-Porto Vecchio.

Routendaten

Fährverbindung: Marseille - Porto Vecchio
Starthafen: Marseille
Zielhafen: Porto Vecchio
Abfahrten: 3 mal wöchentlich
Reedereien: La Meridionale

Porto-Vecchio

Porto-Vecchio, die drittgrößte Stadt der Insel, lebte dank Korkeichenwald lange von der Korkgewinnung. Heutzutage liegen in dem Wald Luxusimmobilien. Denn Porto-Vecchio ist heute vor allem einst: Luxus-Badeort mit stolzen Preisen.

Der Fährhafen Porto Vecchio verbindet die Insel Korsika mit den Häfen Toulon, Nizza und Marseille auf dem französischen Festland und mit Italien. Die Routen Porto Vecchio – Porto Torres, Porto Vecchio – Marseille, Porto Vecchio – Toulon und Porto Vecchio – Nizza werden hier mehrmals wöchentlich von den Reedereien La Meridionale und Corsica Ferries angeboten.

Marseille

In der südfranzösischen Hafenstadt Marseille finden eine Vielzahl an kulturellen Einflüssen in einem aufregenden Mix zusammen. Im 6. Jahrhundert vor Christus durch Seefahrer gegründet, war Marseille schon damals eine Stadt, in der Einwanderer aus aller Herren Länder ihr Zuhause fanden. Der alte Hafen Vieux-Port ist noch heute Anlaufstelle für Einheimische und Touristen und bildet Marseilles berühmtes Tor zum Mittelmeer. Die im byzantinischen Stil erbaute Basilika de Notre Dame thront hingegen 160 Meter über der Stadt und ist jedes Jahr das feste Ziel für Tausende von Pilgern.

Der Fährhafen Marseille in Frankreich bietet Verbindungen zur Insel Korsika sowie nach Algerien, Marokko und Tunesien. Insgesamt 11 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien La Meridionale, Corsica Linea und CTN Ferries angeboten.