1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Spanien
  4.  › 
  5. Melilla

Fähre Motril - Melilla

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Motril nach Melilla verbindet die beiden spanischen Fährhäfen Motril und Melilla miteinander. Die Route wird bis zu 4 mal in der Woche von der Reederei Balearia angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden und 30 Minuten.

Ticket buchen

4 Überfahrten wöchentlich
5 h 30 min

Routenkarte

Der Fährhafen von Melilla liegt 168 km südlich von Motril entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 91 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Motril - Melilla. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Motril-Melilla.

Routendaten

Fährverbindung: Motril - Melilla
Starthafen: Motril
Zielhafen: Melilla
Abfahrten: 4 mal wöchentlich
Reedereien: Balearia

Melilla

Melilla ist eine spanische Exklave und Stadt an der nordafrikanischen Mittelmeerküste mit einer Landgrenze zu Marokko. Die Stadt liegt auf der Halbinsel Cabo de Tres Forcas und ist von Grenzbefestigungen umgeben. Melilla bietet eine reiche Geschichte, architektonische Schönheit und kulturelle Vielfalt und ist besonders für seine Bauten im Stil des spanischen Modernisme bekannt.

Vom spanischen Fährhafen Melilla aus gibt es direkte Fährverbindungen zu den spanischen Fährhäfen Almeria, Malaga und Motril. Die Routen Melilla – Almeria, Melilla – Motril und Melilla – Malaga werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Naviera Armas und Balearia angeboten.

Motril

Motril ist eine Hafenstadt an der Costa Tropical in der spanischen Provinz Granada. Die Stadt ist wegen ihres subtropischen Klimas ein beliebter Badeort und verfügt über einen wichtigen Seehafen mit Fährverbindungen nach Marokko.

Der Fährhafen Motril verbindet Spanien mit mit dem spanischen Fährhafen MelillaDie Routen Motril – Nador, Motril – Tanger Med, Motril – Al Hoceima und Motril – Melilla werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Naviera Armas und Balearia angeboten.