1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Italien
  4.  › 
  5. Livorno

Fähre Palermo - Livorno

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Palermo nach Livorno verbindet die italienische Insel Sizilien mit dem italienischen Festland. Die Route wird bis zu 3 mal in der Woche von der Reederei Grimaldi Lines angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. 19 Stunden und 30 Minuten.

Ticket buchen

3 Überfahrten wöchentlich
19 h 30 min

Routenkarte

Der Fährhafen von Livorno liegt 659 km nordwestlich von Palermo entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 356 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Palermo - Livorno. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Palermo-Livorno.

Routendaten

Fährverbindung: Palermo - Livorno
Starthafen: Palermo
Zielhafen: Livorno
Abfahrten: 3 mal wöchentlich
Reedereien: Grimaldi Lines

Livorno

Als die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz im 17. Jahrhundert zum Freihafen ernannt wurde, entwickelte sie sich dank neuer Bräuche, Religionen und einem Hauch Exotik, die die Händler mitbrachten, zu einer multikulturellen Stadt. An die wohlhabende Vergangenheit erinnern heute elegante Belle-Époque-Gebäude im historischen Viertel. Hinzu kommen Kanäle, die an Venedig erinnern und ein Bummel über die schwarz-weiß gekachelte Promenade am Meer ist ein Muss.

Der Fährhafen Livorno in Italien bietet Verbindungen zu den italienischen Inseln Sardinien, Sizilien und Capraia sowie nach Frankreich. Insgesamt 7 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Moby Lines, La Meridionale, Corsica Ferries, Grimaldi Lines und Toremar angeboten.

Palermo

Die Hauptstadt Siziliens besitzt eine historische Altstadt und beeindruckende Architektur: Unzählige Gebäude erinnern an die bewegende Geschichte und spiegeln die Einflüsse der Araber, Normannen und anderer Völker wider. Hinzu kommen das Meer, herrliche Strände und lebendige Straßenmärkte.

Der Fährhafen Palermo liegt auf der italienischen Insel Sizilien und bietet Verbindungen zu den weiteren italienischen Inseln Lipari, Filicudi, Sardinien, Stromboli, Salina, Vulcano, Alicudi und Panarea sowie zu den Häfen Civitavecchia, Genua, Salerno, Livorno und Neapel auf dem italienischen Festland. Insgesamt 18 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Siremar, Liberty Lines, Tirrenia, Grimaldi Lines und Grandi Navi Veloci angeboten.