Rostock – Trelleborg

Mit der Fähre von Rostock nach Trelleborg reist Du bequem und günstig von Deutschland nach Schweden. Mit Stena Line und TT-Line wird diese beliebte Strecke gleich von zwei Reedereien angefahren.

Infos zur Rostock – Trelleborg

Inhalt

Die Fährverbindung Rostock – Trelleborg ist die am meisten frequentierte Direktverbindung zwischen Deutschland und Schweden. Die beiden Reedereien Stena Line und TT-Line bieten zusammen bis zu 8 Abfahrten täglich an, sowohl tagsüber als auch über Nacht. 

Stena Line

Stena Line setzt auf der Route Rostock-Trelleborg die beiden Fähren Skåne und Mecklenburg-Vorpommern ein. Beide Schiffe sind nahezu baugleich, die Transportkapazität beträgt jeweils 600 Passagiere und 440-500 Fahrzeuge.

Angebote an Bord sind u.a. ein Selbstbedienungsrestaurant, ein Sonnendeck, ein Shop, ein Spielzimmer für Kinder und ein Ruheraum mit Pullmannsesseln. Für die Nachtüberfahrten  gibt es komfortable 2- und 4-Bett-Kabinen mit oder ohne Meerblick.

TT-Line

Die Reederei TT-Line setzt auf der Linie Rostock-Trelleborg die baugleichen Comfort-Schiffe Tom Sawyer und Huckleberry Finn sowie die ebenfalls baugleichen Premium-Schiffe Peter Pan und Nils Holgersson ein.

Die beiden Comfort-Schiffe sind mit einer Kapazität von 400 Passagieren deutlich kleiner als die beiden Premium-Schiffe mit einer Kapazität von je 744 Personen. Neben Cafeteria, Café, Kinderspielzimmer und Bordshop (auf allen Fähren) gibt es auf den Premium-Schiffen zusätzlich ein Restaurant, ein Kino und einen Wellness-Bereich mit Sauna.

Fahrpläne und Fahrzeiten

Die Anzahl der täglichen Überfahrten sowie die Abfahrtszeiten der Fähren können auf der Route Rostock – Trelleborg sehr unterschiedlich sein. Bei der Planung und Buchung deiner Reise solltest Du daher genau auf das Datum achten. Beachte auch, dass einige Fähren der TT-Line in Travemünde starten und über Rostock nach Trelleborg fahren.

Preise & Buchung

Die beiden Reedereien Stena Line und TT-Line kooperieren auf der Strecke Rostock-Trelleborg miteinander und verkaufen jeweils Tickets für alle Überfahrten. Es lohnt sich allerdings, Preise zu vergleichen

Eine Überfahrt für eine Person inkl. PKW gibt es in der Nebensaison bereits ab 43 Euro. Erfahrungsgemäß schwanken die Preise über das Jahr allerdings sehr stark und hängen stark vom gewählten Datum, der Abfahrtzzeit und der Nachfrage ab.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, sehr frühzeitig zu buchen. Gerade zur Hochsaison sind viele Abfahrten ausverkauft oder sehr teuer, je weniger Zeit zwischen Buchung und Abfahrt liegen.

Als Hilfe zur Online-Buchung bietet Stena Line eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung als Video an. 

Anreise zum Hafen Rostock

Den Fährhafen in Rostock erreicht ihr mit dem Pkw, dem Zug, dem Fernbus oder dem Taxi. In Rostock hast Du mit dem Auto oder Wohnmobil direkten Anschluss von der Autobahn an den Fährhafen. Der Überseehafen ist ausgeschildert. Die Adresse zum Hafen lautet:

Zum Fährterminal 1
18147 Rostock Überseehafen
Deutschland

GPS-Koordinaten: 54.141775, 12.104867

Auf dem Hafengelände gibt es außerdem ein Restaurant, ein Bistro und eine Wechselstube.

Anfahrt dem Pkw:
  • Von Lübeck: Du fährst auf der A20 bis zum Kreuz Rostock und dann auf der A19 bis zur Ausfahrt Rostock Überseehafen.
  • Aus Richtung Berlin: Du fährst die A24 bis zum Dreieck Wittstock/Dose. Von dort weiter auf der A19 bis zur Abfahrt Rostock Überseehafen.

Eine Übersicht über die verschiedenen Parkmöglichkeiten findest Du auf der Seite des Rostocker Hafens: www.rostock-port.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Überfahrt tagsüber dauert sowohl bei Stena Line als auch bei TT-Line ca. 6 Stunden. Nachts werden werden wegen der gedrosselten Geschwindigkeit ca. 8 Stunden benötigt.

Eine Überfahrt für eine Person inkl. Auto gibt es bei beiden Reedereien schon ab 65 Euro.