x

Salamis

Salamis – sagenumwobene, geschichtsträchtige Insel im Saronischen Golf, nicht weit von Athen entfernt. Ihren Namen hat die Insel von einer Nymphe, in die sich Zeus verliebte. Große Geister der Antike wie Aischylos, Sophokles und Euripides berichten über die Schlacht von Salamis und dem Kampf der Griechen gegen die Perser. Das Schlachtgetümmel ist längst verstummt, doch die Ruinen erzählen bis heute von der Vergangenheit und im Euripides-Theater am Hügel Patris werden die antiken Tragödien aufgeführt. Wenn Du Dich nicht an den zahlreichen Stränden zwischen Peristeria und Vasilika erholst, kannst Du die orthodoxen Kirchen von Eandio, den Steinerner Leuchtturm Akra Konchi oder die Höhle des Euripides besuchen.