Sorrent

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
Sorrent ist eine malerische Stadt in der süditalienischen Region Kampanien, die vor allem für ihren atemberaubenden Blick auf den Golf von Neapel und den Vesuv bekannt ist. Die Stadt ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die Sonne, Meer und Kultur suchen.

Sorrent, an der Bucht von Neapel gelegen, thront imposant auf Tuffsteinterrassen hoch über steilen Felsklippen. Die Küstenstadt ist ein Juwel der sorrentinischen Halbinsel und besticht durch ihre Panoramalage. Trotz des lebhaften Hafens und moderner Einflüsse hat die Stadt ihre historische Architektur und den Charme ihrer engen Gassen bewahrt. Die Piazza Tasso, ein zentraler, von Cafés gesäumter Platz, ist besonders für seinen weiten Blick über das Wasser bekannt.

Die Geschichte Sorrents reicht bis ins 7. Jahrhundert v. Chr. zurück, als die Stadt von den Phöniziern gegründet wurde. In der Antike trug Sorrent den Namen Surrentum und wurde zunächst von den Griechen, dann von den Römern beherrscht, bis es im 12. Schon zur Römerzeit war die Region ein beliebtes Urlaubsziel für wohlhabende Bürger.

Kulturelle Höhepunkte

Neben den Naturschönheiten bietet Sorrent auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten wie den Dom SS. Filippo e Giacomo mit seiner prächtigen Kanzel aus dem 16. Jahrhundert, das Franziskanerkloster San Francesco mit seinem stillen Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert und die Basilika di Sant’Antonino Abate, die älteste Kirche Sorrents. Hier werden die Reliquien des Stadtpatrons, des Heiligen Antoninus, aufbewahrt.

Ein weiteres Highlight ist das Museo Correale di Terranova, das in einem ehemaligen Adelspalast untergebracht ist und eine vielfältige Sammlung von Kunstwerken, Möbeln, Porzellan und Intarsienarbeiten aus verschiedenen Jahrhunderten beherbergt.

Kulinarische Spezialitäten und Kunsthandwerk

Die Region ist berühmt für den „Limoncello di Sorrento", einen Likör, der aus den ungewöhnlich großen und einzigartigen Zitronen der Region hergestellt wird. Auch Süßwaren mit Zitronengeschmack und Keramik sind beliebte Souvenirs. Die vielen kleinen Läden in der Altstadt bieten eine Vielzahl dieser regionalen Produkte an. Sorrent ist auch ein Zentrum der Intarsienkunst und das Museobottega della Tarsialignea zeigt sowohl historische Werke als auch moderne angewandte Intarsienkunst.

Natur und Umgebung

Naturbäder wie das Bagno della Regina Giovanna und der Fischerhafen Marina Grande laden zum Baden und Verweilen ein. Der Stadtpark Villa Communale bietet spektakuläre Ausblicke auf den Golf von Neapel. Aufgrund seiner strategischen Lage zwischen Neapel, der Amalfiküste und der Insel Capri ist Sorrent ein beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region. Sehenswürdigkeiten wie Pompeji und Herculaneum sind leicht zu erreichen.

Wo liegt Sorrent?

Sorrent ist eine Stadt in Italien. Sie befindet sich ca. 211 km südöstlich von der Hauptstadt Rom entfernt. In Sorrent leben ca. 16.000 Einwohner.

Städte in der Nähe von Sorrent

19 km
25 km
31 km
34 km
95 km
120 km
161 km
173 km
205 km
211 km