x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. England
  4.  › 
  5. London

Tate Gallery of Modern Art

Die Tate Modern Gallery zählt weltweit zu den beliebtesten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst. Es handelt sich um ein ehemaliges Kraftwerk, das auf die Themse blickt und 2000 umgebaut wurde. Heute bestaunen über 5 Millionen Menschen jährlich die Werke von van Gogh, Cézanne, Picasso und vielen weiteren.

Der Weg dahin

Der Weg ist zwar nicht das Ziel, aber kann sich lohnen. Um zum Tate Modern zu gelangen lohnt es sich die Station St. Paul’s zu nehmen, wo du einen Blick auf die imposante St.-Pauls-Kathedrale werfen kannst und über die Millennium Bridge zum Ziel gelangst. Heute eines der am meisten besuchten Museen, früher einfach nur das Heizkraftwerk Bankside Power Station im Stadtbezirk Southwark. Falls du lieber bei der Station Southwark aussteigen willst, folge einfach den orange bemalten Laternen, die dich zur Tate Modern Gallery führen. Um eine atemberaubende Aussicht über London komplett kostenfrei genießen zu können, solltest du den höchsten Stock des Blavatnik Buildings, sowie die Aussichtsterrasse und den Balkon dort, begehen.

Die Ausstellungen

Zu sehen gibt es im Tate Modern zwei Arten von Ausstellungen, die Dauerausstellung und die temporären Ausstellungen. Erstere sind nicht nur umsonst, sondern auch unglaublich umfangreich: das Spektrum reicht von Kubismus, Impressionismus, Expressionismus, Surrealismus, Fauvismus und Futurismus bis zu Pop Art. Alle bekannten Künstler, deren Werke man dort sehen kann, aufzuzählen wäre unmöglich. Zu den renommiertesten Namen zählen van Gogh, Toulouse-Lautrec, Picasso, Gauguin, Cézanne, Braque, Matisse, Dalí und Warhol. Nicht nur Klassiker, auch aufstrebende Künstler, Interaktivität und Avantgarde-Kunst finden ihren Platz. Die Dauerausstellung wird in Bereichen unterteilt, nicht in kunstgeschichtlichen Epochen. Bei der Eröffnung mit den Themen Landschaft, Stillleben, Historienmalerei und Akt sind wir heute bei Poetry and Dream, Structure and Clarity, Transformed Visions, Energy and Process und Setting the Scene angelangt.

Noch viel mehr zu sehen

Den Hauptteil der Sonderausstellungen findest du in den Flügeln des Heizhauses. Wo sich früher Generatoren und die Turbinenhalle befanden, finden wir die heutige Eingangshalle, wo du weitere temporäre Ausstellungen genießen kannst. Weitere Must-Sees sind die Öltanks, wo du Installationen und Videokunst bestaunen kannst. Auch Live-Konzerte fanden hier schon statt. Auch in den Restaurants und bestimmten Mitgliederräumen findest du das ein oder andere Kunstwerk. Kinder kommen auch auf ihre Kosten, beim Malen ihres eigenen digitalen Kunstwerks oder beim Bestaunen interaktiver Kunst. Bei einem Londonbesuch ist ein Abstecher ins Tate Modern Pflicht für Groß und Klein!

Tickets und Preise

Der Eintritt ist frei.

Wegbeschreibung

Nächste U-Bahn Haltestelle: Blackfriars, Southwark

Weitere Infos

AdresseBankside, London SE1 9TG, Vereinigtes Königreich
Telefon+44 2078878888
Webseitewww.tate.org.uk
Wikipediade.wikipedia.org
GPS-Koordinaten51.5076, -0.0994