TOP 10 Brügge

Was man in Brügge unbedingt gesehen haben sollte

Für alle, die zum ersten mal in Brügge sind oder nur relativ wenig Zeit haben, haben wir auf dieser Seite eine Auswahl der 10 wichtigsten Brügge Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Alle Standorte befinden sich in der Brügger Altstadt und sind innerhalb weniger Minuten zu Fuß zu erreichen.

Die Altstadt von Brügge

Die wunderschöne, mittelalterliche Altstadt ist nicht nur die wichtigste Sehenswürdigkeit von Brügge, sondern seit dem Jahr 2000 auch von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt.

Beginenhof

Der Beginenhof, offiziell der „Fürstliche Beginenhof Ten Wijngaarde“, wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Erst 1930 ist die letzte Begine von Brügge, die sich gemäß den Vorgaben ihrer Glaubensbewegung der apostolischen Armut verschrieben hatte, gestorben. Seit 1937 wird das malerische Anwesen in der Nähe des Minnewater von Benediktinerinnen bewohnt und bewirtschaftet. Trotz des klösterlichen Betriebs ist die Besichtigung des Beginenhofmuseums und des traditionellen Klostergartens täglich möglich. Der Besuch des Beginenhofs ist kostenfrei, der Eintritt ins Beginenhaus ist mit zwei Euro erschwinglich.

Liebfrauenkirche

Die gotische Liebfrauenkirche aus dem 13. Jahrhundert befindet sich direkt neben dem Gruuthuse-Museum in der Altstadt von Brügge. Herausragende Attraktion ist die Skulptur „Madonna mit Kind“ von Michelangelo aus dem Jahre 1503. Ihr 122 m hoher Backsteinturm ist außerdem eines der Wahrzeichen von Brügge und prägt zusammen mit dem Belfried und dem Kirchturm der Sankt Salvator-Kathedrale die Silhouette der Stadt.

Brügge - Belfried

Der Grote Markt

Seit dem Jahre 958 ist der Grote Markt Mittelpunkt des Lebens in Brügge. Der wohl schönste Platz der Stadt ist mit seinem einen Hektar zwar nicht besonders groß, dennoch gibt es viel zu entdecken.

Brügge - Heilig-Blut-Basilika

Heilig-Blut-Basilika

Die Heilig-Blut-Basilika ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Brügge. In dem ältesten Gebäude am Burgplatz wird seit dem Mittelalter eine Ampulle aufbewahrt, die das Blut Christi enthalten soll. Seit 1291 wird die Reliquie jedes Jahr zu Christi Himmelfahrt im Rahmen der feierlichen Heilig-Blut-Prozession durch die Stadt getragen.

Der Brügger Belfried

Am Rand des Grote Markt, des zentralen Marktplatzes von Brügge, ist der 83 Meter hohe Belfort (deutsch: Belfried) nicht nur ein schöner Eyecatcher. Für ein Eintrittsgeld von acht Euro darfst Du seine Höhe und optimale Lage inmitten der Stadt für einen atemberaubenden Ausblick auf Brügge nutzen. Etwas körperliche Fitness musst Du allerdings mitbringen, um die mehr als 360 Stufen bis zur Aussichtsebene zu bewältigen.

Brügge - Rathaus

Das Stadhuis

Das Stadhuis gehört zum Museumskomplex Bruggemuseum, ist jedoch zugleich noch immer der aktive Verwaltungssitz der Stadtregierung von Brügge. Kenner bezeichnen das alte Rathaus nicht nur als eines der ältesten, sondern vor allem als eines der schönsten Rathäuser Flanderns, das völlig berechtigt über die Grenzen Flanderns hinaus bekannt ist.

Brügge - Grachten

Die Grachten von Brügge

Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Grachtenfahrt durch Brügge, vorbei an den prachtvollen Fassaden der Altstadt. Der Blick vom Wasser ist eine der schönsten Perspektiven

Groeningemuseum

Mit seiner weltberühmten Sammlung altniederländischer Malerei ist das Groeningemuseum einer der touristischen Höhepunkte in Brügge.

Brügge - Sint-Janshospitaal

Sankt Jans Hospital (Memling-Museum)

Das Sint-Janshospitaal ist eines der ältesten Krankenhausgebäude Europas. Neben Ausstellungen zur jahrhundertelangen Krankenpflege mit historischen medizinischen Geräten und Werkzeugen befinde sich hier auch mehrere Meisterwerke des berühmten Malers Hans Memling, einem der Vertreter der flämischen Primitiven.