x
  1. Startseite
  2.  › 
  3. Frankreich
  4.  › 
  5. Paris

TOP 10 Paris

Was Du in Paris gesehen haben solltest

Unsere Liste der zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paris, die Du dir bei einem Besuch unbedingt anschauen solltest.

01

Katakomben von Paris

Tunnelsystem unter Paris mit Millionen von Skeletten
Die Katabomben von Paris sind das wohl bekannteste Untergrund-Netzwerk der Welt. Ausgangspunkt der Katakomben ist das Beinhaus an der Avenue du Colonel Henri Rol-Tangy im Quartier de Petit-Montrouge. Es befindet sich im 14. Arrondissement von Paris, im Süden der französischen Hauptstadt. Die dort aufgestapelten Knochen von verstorbenen Parisern sorgen ...
Versailles ist eine Stadt am westlichen Rand der französischen Hauptstadt Paris, die heute Teil der Metropole der Ile de France ist. Versailles ist vor allem bekannt als Standort des riesigen königlichen Palastes und der Gärten, die König Ludwig XIV. in einem ehemaligen königlichen Jagdschloss erbaut ...
Für viele Touristen ist die Avenue des Champs-Élysées einer der Sehenswürdigkeiten in Paris, die 1667 vom Louis XIV. geschaffen wurde, um die Aussicht aus dem „Tuileries“-Garten zu verbessern. Diese elegante und breite Allee wurde gegen Ende des 18. Jahrhunderts erweitert und verläuft nun vom Place de ...
Über 35.000 Meisterwerke aus allen Epochen sind im Louvre zu bestaunen. Das Museum begeistert zu allen Tages- und Nachtzeiten mit seiner charakteristischen gläsernen Pyramide und den Wasserspielen im Außenbereich. Das Kunstmuseum befindet sich in der ehemaligen Residenz der Könige. Ungefähr zehn Millionen Besucher statten dem Louvre jä...
Das Musée d’Orsay ist ein weiteres Muss bei einem Parisbesuch. In dem ehemaligen Bahnhof lassen sich aus dem Louvre ausgelagerte, hauptsächlich französische Meisterwerke wie „Das Frühstück im Grünen“ von Manet, „Bal du Moulin de la Galette“ von Renoir, „Äpfel und Orangen“ von Cé...
Die Kathedrale, an der einst ein gallorömischer Tempel stand, ist ein Meisterwerk gotischer Baukunst und bietet im Inneren unermessliche Schätze an Kunstgegenständen. Das gotische Meisterwerk wurde zwischen 1163 und 1345 erbaut. Weithin mit ihrer herrlichen Silhouette sichtbar, liegt Notre Dame herrlich auf der Île de la Cité. Für ...
Der Triumphbogen von Napoleon symbolisiert seine militärischen Errungenschaften. Neben dem Eiffelturm ist der an der Prachtstraße Champs-Élysée stehende Triumphbogen das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und auf nahezu jeder Ansichtskarte zu finden. Wer sich für das Grab Napoleons interessiert, findet es in der Krypta des Invalidendoms. ...
Der 1889 erbaute, über 300 Meter hohe, Eiffelturm gilt als Meisterleistung einer Stahlkonstruktion. Anlässlich der Weltausstellung wollte man ein gewaltiges Wahrzeichen errichten lassen: Maurice Koechlin und Emile Nougier, die beiden Ingenieure aus Gustave Eiffels Büro, planten den Koloss. 7300 Tonnen Stahl, 1700 Stufen und 18.000 verbaute Stahlteile erschufen ein Meisterwerk, das noch heute ...
Die blendend weiße Kirche Sacre-Coeur thront über dem Künstlerviertel Montmartre. Sie lässt sich zu Fuß, mit dem Funiculaire oder mit dem kleinen Touristenzug, der am berühmten Moulin Rouge startet, erreichen. Von der neo-byzantinischen Wallfahrtskirche aus genießt man unbeschreibliche Ausblicke über ganz Paris. Auf den Treppenstufen ...
Das geografische und historische Zentrum von Paris befindet sich auf der Île de la Cité. Die kleine Insel auf der Seine ist der älteste Teil von Paris und bietet einige der größten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Die gothische Kathedrale Notre Dame Sainte Chapelle, die heilige Kapelle Der Justizplasat, ...
Eine Liste aller Paris Sehenswürdigkeiten auf travelguide.de findest Du hier: Alle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Paris