1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Thailand
  4.  › 
  5. Ko Muk

Fähre Ko Lanta - Ko Muk

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Ko Lanta nach Ko Muk verbindet die beiden thailändischen Inseln Ko Lanta und Ko Muk miteinander. Die Route wird mehrmals täglich von den Reedereien Bundhaya Speed Boat, Tigerline Ferry und Satun Pakbara Speed Boat Club angeboten. Die Fahrzeit beträgt je nach Reederei zwischen 50 Minuten und 2:05 Stunden.

Ticket buchen

7 Überfahrten wöchentlich
50 min
14 Überfahrten wöchentlich
1 h 15 min
7 Überfahrten wöchentlich
50 min

Routenkarte

Der Fährhafen von Ko Muk liegt 42 km südöstlich von Ko Lanta entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 23 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Ko Lanta - Ko Muk.

Routendaten

Fährverbindung: Ko Lanta - Ko Muk
Starthafen: TH flag Ko Lanta
Zielhafen: TH flag Ko Muk
Abfahrten: 28 mal wöchentlich
Reedereien: Bundhaya Speed Boat
Tigerline Ferry
Satun Pakbara Speed Boat Club

Ko Muk

Ko Muk (oft auch Koh Mook geschrieben) ist als "Thailands Südsee" bekannt. Schneeweiße und von Palmen gesäumte Strände, an denen man herrlich in der Hängematte relaxen kann, findet man hier zuhauf. Empfehlenswert ist es, die Insel mit dem Kajak zu erkunden. Doch auch Radtouren sind problemlos möglich. An der Westküste von Thailand gelegen, fragt man sich, warum diese Insel bei den meisten Touristen noch weitestgehend unbekannt ist. Die eher beschauliche Insel ist nur etwa vier Kilometer lang und drei Kilometer breit.

Der Fährhafen auf der Insel Ko Muk bietet Verbindungen zu den weiteren Inseln Ko Kradan, Ko Lipe, Ko Libong, Ko Phi Phi, Ko Lanta, Ko Bulon, Ko Yao Noi und Ko Yao Yai sowie zu den Häfen Phuket, Railay Beach, Koh Bulone (Bulone Beach) und Trang (Hat Yao Pier) auf dem Festland von Thailand. Insgesamt 12 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Tigerline Ferry, Bundhaya Speed Boat und Satun Pakbara Speed Boat Club angeboten.

Ko Lanta

Ko Lanta ist eine vergleichsweise große Insel, die auch vielen Touristen bekannt ist. Dennoch wirst Du hier riesige und unschöne Hotelbauten sowie den Partytourismus vergeblich suchen. Stattdessen hat sich Ko Lanta seine Individualität bewahrt. Auf der Insel solltest Du zwei Ziele nicht versäumen: Die Altstadt Lanta Old Town sowie den Mu Ko Lanta Nationalpark. Nicht unerwähnt bleiben sollte die fantastische Küche, welche die Insel zu bieten hat. Neben typischem thailändischen Streetfood findest Du hier auch italienische und mexikanische Restaurants und sogar französische Bäckereien.

Der Fährhafen auf der Insel Ko Lanta bietet Verbindungen zu den weiteren Inseln Ko Lipe, Ko Kradan, Ko Libong, Ko Muk, Ko Phi Phi, Ko Bulon, Ko Yao Noi und Ko Yao Yai sowie zu den Häfen Phuket, Railay Beach, Koh Bulone (Bulone Beach) und Trang (Hat Yao Pier) auf dem Festland von Thailand. Insgesamt 13 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Bundhaya Speed Boat, Phi Phi Cruiser, Tigerline Ferry, Satun Pakbara Speed Boat Club und Chaokoh Ferry angeboten.