x

Sachsen

Immer höher hinaus geht es von West nach Ost, jedenfalls wenn man Sachsen aus topographischer Sicht betrachtet. Zeigt sich das Land rund um die moderne, kreative Metropole Leipzig und die von berühmten Baudenkmälern geprägte Hauptstadt Dresden noch recht flach, so hebt sich die Landschaft in der Umgebung immer weiter. Die idyllischen Wiesen, Hügel und Wälder des Vogtlands begrenzen Sachsen im Süden und laden zum Wandern, Radfahren und Erkunden ein. Die Sächsische Schweiz mit ihren eindrucksvollen Felsformationen und das Erzgebirge mit lebendigen Traditionen und erstklassigen Wintersportmöglichkeiten runden das vielseitige Angebot Sachsens ab und sorgen für eine Reiseregion voller Sehenswürdigkeiten.

Sehenswürdigkeiten in Sachsen

Der Freistaat Sachsen gehört zu den schönsten und vielfältigsten Regionen Deutschlands . Abwechslungsreiche kulturelle Angebote lassen sowohl Naturfreunde, als auch Städtereisende voll auf ihre Kosten kommen.

In einigen Teilen des Bundeslandes wurden in den letzten Jahrzehnten aus den ehemals unansehnlichen Tagebaukratern blühende Wasserlandschaften geschaffen. So laden zahlreiche Seen und Wasserwege innerhalb des Lausitzer und Leipziger Seenlandes zu Wassersport und Badeabenteuern ein.

Gut erschlossenen Wander- und Radwege führen überall zwischen Erzgebirge und Sächsischer Schweiz, Oberlausitz und Vogtland zu sehenswerten Naturdenkmalen, Schlössern und Burgen.

Der Nationalpark Sächsische Schweiz, zwischen Bad Schandau und Sebnitz, wird bestenfalls vom Kirnitzschtal aus in Angriff genommen. Bizarre Sandsteinformationen dominieren dieses einzigartige Landschaftsbild und erschaffen ein mystisches Ambiente voll von Sagen und Legenden. Unbedingt gesehen haben sollte man die imposante Bastei-Brücke und das Felsentor „Kuhstall“. Auch die Festung Königsstein und die Burg Stolpen sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Gerade um die Weihnachtszeit herum entfaltet das Erzgebirge seinen ganz besonderen Charme. Mittelalterliche Weihnachtsmärkte und schneeversunkene Wälder laden zum Verweilen ein. Auch Skifahrer sind herzlich willkommen und finden vielfältige Möglichkeiten, sich auf Loipen und Abfahrten rund um den Fichtelberg gründlich auszutoben.

Dem Weinkenner ist Deutschlands kleinstes Weinanbaugebiet Diesbar-Seußlitz zu empfehlen. Im Spätsommer bietet sich dem Betrachter ein herrlicher Blick von den Hügeln ringsum die Domstadt Meißen hinab auf die Elbe und die sonnigen Weinhänge am Rande der Stadt. Eventuell bleibt dem Besucher auch etwas Zeit, das weithin bekannte Meißner Porzellan in der stadteigenen Manufaktur zu bestaunen oder das nahe gelegene Schloss Moritzburg. Es wird dem einen oder anderen mit Sicherheit bekannt vorkommen, diente es doch seiner Zeit dem Weihnachtsklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Filmkulisse.

Auch Sachsens Großstädte sind eine Reise wert. Allem voran die Landeshauptstadt Dresden. Ein Spaziergang durch die Altstadt erweckt ehrfürchtiges Staunen. Lag hier alles vor wenigen Jahren als Folge der Weltkriege noch in Schutt und Asche, erstrahlt die Stadt heute in neuem Glanz. Die Frauenkirche, als Wahrzeichen dieser umfangreichen Wiederaufbaumaßnahmen, führt, ebenso wie der Zwinger, die Semperoper und das Grüne Gewölbe, Besucher aus aller Welt in die Stadt an der Elbe.

Wie auch Leipzig und Chemnitz verfügt Dresden über eine blühende junge und kreative Szene und lockt mit moderner Kunst und einem bunten Nachtleben. Leipzig ist außerdem für Familien sehr attraktiv. Die Messe beschert der Stadt jedes Jahr tausende Besucher und der Leipziger Zoo gilt als einer der artenreichsten Tierparks Europas.

Die 20 größten Städte in Sachsen

Leipzig593145
Dresden556780
Chemnitz246334
Zwickau88690
Plauen64597
Görlitz55980
Freiberg40657
Freital39703
Bautzen - Budyšin38425
Pirna38422
Radebeul33894
Hoyerswerda - Wojerecy32405
Riesa29754
Meißen28282
Grimma28173
Zittau25086
Delitzsch24823
Markkleeberg24748
Limbach-Oberfrohna23895
Döbeln23583
Glauchau22233
Coswig20739
Werdau20623
Reichenbach20487
Aue-Bad Schlema20353