Inseln in Indonesien

Die schönsten Inseln in Indonesien

  1. Startseite
  2.  › 
  3. Indonesien
Indonesien liegt zum größten Teil auf dem asiatischen Kontinent, lediglich ein Teil der Insel Neuguinea, der zu Indonesien gehört, wird dem australischen Kontinent zugeordnet. Mit über 17.500 Inseln, die zum Staatsgebiet zählen, handelt es sich um den größten Inselstaat der Welt. Dennoch ist ein Großteil dieser Inseln den meisten Menschen unbekannt; nicht selten beschränkt sich das Wissen auf die touristisch am besten erschlossene Insel Bali. Auf dieser Seite stellen wir dir die schönsten und wichtigsten Inseln Indonesiens vor.
Die schönsten Inseln in Indonesien
Java
Java ist eine Insel, die sich relativ mittig in Indonesien befindet. Sie beheimatet die Hauptstadt Jakarta. Landschaftlich zeichnet sich Java, das zu den großen Sundainseln gehört, vor allem durch einige noch aktive Vulkane und Kraterseen aus, die durch Vulkanausbrüche entstanden sind. Doch auch Dschungel- und Savannenlandschaften finden ...
Sumatra
Die indonesische Insel Sumatra weist eine außergewöhnliche Artenvielfalt in Flora und Fauna auf. Die Nationalparks Gunung Leuser, Kerinci-Seblat und Barisan Selatan gehören deshalb zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein besonderes Highlight der Insel sind die wildlebenden Orang-Utans, die man dort häufig in freier Wildbahn antrifft. Auch die vom ...
Sulawesi
Sulawesi gehört zu den größten Inseln der Welt. Obwohl sie vom Massentourismus noch unberührt ist, weist sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf. Im Bogani Nani Wartabone Nationalpark trifft man auf eine große Artenvielfalt bei den Pflanzen und Tieren und kann sogar in der Natur übernachten. Außerdem ...
Bali
Bali ist eine verhältnismäßig kleine Insel, die nur rund 5700 km² Fläche umfasst. Dennoch vereint sie eine beeindruckende Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die die Beliebtheit der Insel bei Touristen erklärt. Besonders spektakulär sind die Naturschauspiele, die Bali zu bieten hat: Gigantische Vulkane - beispielsweise der Gunung ...
Lombok
Lombok ist eine Nachbarinsel von Bali und erfreut sich aufgrund ihrer ebenfalls beeindruckenden Naturvielfalt immer größerer Beliebtheit bei Besuchern. Daher nimmt auch die Anzahl an Hotels oder Hostels beständig zu. Im Süden der Insel fühlen sich vor allem Strandliebhaber wohl: Schneeweiße Sandstrände und kristallklares ...
Moyo
Die Insel Moyo gehört zu Sumbawa, ist eher wenig besiedelt und von Auswirkungen des Massentourismus noch weitestgehend unberührt. Dennoch laden einige Sehenswürdigkeiten dazu ein, die Insel näher zu erkunden. Ein besonderer Anblick ist der Mata Jitu Wasserfall hoch auf dem Moyo Berg. Er ergießt sich ...
Komodo
Die Insel Komodo ist vor allem für ihre Ureinwohner, die Komodowarane, bekannt. Die riesigen Echsen können bis zu 3 Meter lang werden und eine Begegnung verläuft nicht immer ungefährlich für den Menschen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Komodowarane zusammen mit einem Guide im Nationalpark ...
Bunaken
Bunaken ist eine kleine Insel, die nur 8 km² Fläche umfasst. Dennoch ist sie insbesondere für Taucher und Schnorchler ein wahres Paradies. Das liegt an der atemberaubenden Artenvielfalt von Korallen und Fischen, die sich im Unterwassernationalpark von Bunaken befinden. Auch wenn viele der indonesischen Inseln zum Tauchen einladen, gilt ...
Gili-Inseln
Zu den Gili-Inseln gehören drei verschiedene, nah beieinander liegende Inseln in Indonesien: Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air. Gili Trawangan ist für alle Besucher ideal, die idyllische Strände untertags und schillerndes Nachtleben in den Abendstunden suchen. Auf Gili Meno fühlen sich vor allem Pärchen ...
Bewertung der Redaktion: