Fähre Split - Makarska

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Split nach Makarska verbindet in Kroatien die beiden Fährhäfen Split und Makarska miteinander. Die Route durch die Adria wird mehrmals täglich von den Reedereien TP Line und Krilo Kapetan Luka angeboten. Die Fahrzeit beträgt je nach Reederei zwischen 1:35 Stunden und 4:25 Stunden.

Ticket buchen

3 Überfahrten wöchentlich
4 h 25 min
7 Überfahrten wöchentlich
1 h 35 min

Routenkarte

Der Fährhafen von Makarska liegt 52 km südöstlich von Split entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 28 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Split - Makarska.

Routendaten

Fährverbindung: Split - Makarska
Starthafen: HR flag Split
Zielhafen: HR flag Makarska
Abfahrten: 10 mal wöchentlich
Reedereien: TP Line
Krilo Kapetan Luka

Makarska

Bekannt ist Makarska durch die malerische Kombination aus Bergen und Meer. Die kroatische Hafenstadt an der dalmatischen Küste verfügt über das östlich gelegene Naturreservat Biokovo-Gebirge. Dieses prägt das atemberaubende Stadtbild und beheimatet viele Pflanzen und Tiere. Unter anderem den Steinadler. Zahlreiche Sportarten können im Gebirge getätigt werden. Dazu gehören Paragliding, Wandern, Klettern, Mountainbiking und einiges mehr. Am Fuße des Biokovo-Gebirges finden sich zahlreiche traumhafte Kiesstrände, die zum Verweilen einladen. Makarska selbst verfügt über eine wunderschöne Uferpromenade, viele Restaurants und ein reges Nachtleben.

Der Fährhafen Makarska in Kroatien bietet Verbindungen zu den kroatischen Inseln Korcula, Vis, Hvar, Brac und Mljet sowie zu den Häfen Dubrovnik und Split auf dem kroatischen Festland. Insgesamt 7 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Krilo Kapetan Luka und TP Line angeboten.

Split

Split liegt an der dalmatinischen Küste. Die Stadt ist perfekt geeignet für Urlauber, die einen Strand- und Stadturlaub miteinander verbinden möchten. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist der Diokletikanpalast im Herzen der Hafenstadt. Diese kaiserliche Ruine ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Außerdem verfügt Split über eine Vielzahl an Klöstern und Kirchen. Die Innenstadt ist geprägt von der römischen Kultur. Insbesondere die Uferpromenade Riva ist ideal für Spaziergänge oder kulinarische Erlebnisse geeignet. Split ist zudem der perfekte Ausgangspunkt für einen Segelbootsausflug. Es gibt einige umliegende Inseln zu entdecken.

Der Fährhafen Split in Kroatien bietet Verbindungen zu den kroatischen Inseln Korcula, Vis, Hvar, Brac und Mljet sowie zu den Häfen Milna, Makarska und Dubrovnik auf dem kroatischen Festland. Insgesamt 10 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Krilo Kapetan Luka, Jadrolinija, TP Line und SNAV angeboten.