Fähre Termoli - San Domino

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Termoli nach San Domino verbindet das italienische Festland mit der italienischen Insel San Domino. Die Route wird bis zu 3 mal täglich von der Reederei NLG angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. eine Stunde.

Ticket buchen

Routenkarte

Der Fährhafen von San Domino liegt 43 km östlich von Termoli entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 23 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Termoli - San Domino.

Routendaten

Fährverbindung: Termoli - San Domino
Starthafen: IT flag Termoli
Zielhafen: IT flag San Domino
Abfahrten: 3 mal täglich
Reedereien: NLG

San Domino

San Domino ist die größte und touristisch am besten erschlossene Insel der Tremiti-Inseln, die zur italienischen Region Apulien in der Adria gehören. Sie liegt etwa 22 Kilometer von der Halbinsel Gargano entfernt und ist bekannt für ihre steilen Kalkfelsen, Pinienwälder und schönen Strände. Die Insel ist auch ein wichtiger Teil des Naturparks Gargano und zieht wegen ihrer vielfältigen Flora und Fauna und des klaren Wassers viele Besucher an.

Der Fährhafen auf der Insel San Domino verbindet Italien mit den Häfen Termoli und Vieste auf dem italienischen Festland. Die Routen San Domino – Termoli und San Domino – Vieste werden hier mehrmals täglich von den Reedereien NLG und Navi Tremiti angeboten.

Termoli

Termoli ist eine kleine Hafenstadt in der Region Molise an der italienischen Adriaküste. Hier findet man historische Gebäude, malerische Strände und köstliche kulinarische Spezialitäten. Termoli ist mit seinem Fährhafen eine wichtige Verbindung zu den Tremiti-Inseln.

Vom Fährhafen Termoli besteht eine Fährverbindung zur Insel San Domino. Die Route wird bis zu 3 mal täglich von der Reederei NLG angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. eine Stunde.